Helfen statt reden: Einflussreiche Politiker unterstützen an Weihnachten Kindern in Not

Helfen statt reden: Einflussreiche Politiker unterstützen an Weihnachten Kindern in Not
Frank-Walter Steinmeier

Raritäten von Barack Obama, Bill Clinton und Frank-Walter Steinmeier verschenken

ZEITPUNKT-MAGAZIN – Ein Baseball persönlich signiert von Barack Obama oder Bill Clinton, ein Jugendfoto, das Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier zeigt, wie ihn keiner kennt, oder ein handgemaltes Bild von Christian Wulff: Diese außergewöhnlichen Raritäten können ab sofort bei www.unitedcharity.de, Europas größtem Auktionsportal für Kinder in Not, ersteigert werden. Damit unterstützen so viele einflussreiche Politiker wie noch nie den guten Zweck mit Wohltätigkeitsauktionen bei United Charity: Jeder Auktionserlös wird ohne Abzug an Kinderhilfsorganisationen im In- und Ausland gespendet.

Wer auf der Suche nach dem ganz besonderen, nicht alltäglichen Weihnachtsgeschenk ist, wird bei United Charity garantiert fündig. Neben den genannten Auktionen warten rund 350 einmalige Dinge und Erlebnisse darauf, jemanden glücklich zu machen. Hierzu zählen zum Beispiel Treffen mit Prominenten, signierte Sammlerstücke von Sportlern, einzigartige Kunstwerke sowie exklusive Veranstaltungstickets oder Reisen.

United Charity ist Europas größtes Charity-Auktionsportal und versteigert einmalige Erlebnisse und Geschenke sowie Treffen mit Prominenten für Kinder in Not. Das Internet-Bietverfahren von United Charity ermöglicht es Menschen weltweit, orts- und zeitunabhängig mitzusteigern. Die United Charity gemeinnützige Stiftungs GmbH wurde von Dagmar und Karlheinz Kögel 2009 ins Leben gerufen. Seitdem wurden mehr als sieben Millionen Euro gesammelt. Die Auktionserlöse fließen zu 100 Prozent in Projekte und Einrichtungen, die bedürftige Kinder unterstützen.

Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare verfasst.

Kommentar schreiben

Name:

Sicherheitscode: