Rauchverbot am Strand ist kein Reisemangel

<center><b>Rauchverbot am Strand ist kein Reisemangel

ZEITPUNKT-MAGAZIN – Ein staatlich verordnetes Rauchverbot am Strand ist laut einem aktuellen Urteil kein Reisemangel. Damit scheiterte der Versuch eines Klägers, seine Reisekosten zu reduzieren. Ein Urlauber kann nicht wegen eines staatlichen Rauchverbots am Strand den Reisepreis mindern. Es handelt sich nicht um einen Reisemangel, entschied das Amtsgericht Hannover. Über das Urteil berichtet die Deutsche Gesellschaft für Reiserecht in ihrer Zeitschrift »ReiseRecht aktuell«.


YouTube-Kanal „zeitpunktplus: Am Puls der Zeit

DIE KNOCHEN-BRECHERIN - Arm-Wrestling
FLORIAN SCHRÖDER und die Angst der Deutschen
DIE KNOCHEN-BRECHERIN - Arm-Wrestling
Anti-Virenprogramme bieten nur minimalen Schutz vor kriminellen Angreifern
DIE KNOCHEN-BRECHERIN - Arm-Wrestling
Pro und Contra der doppelten Staatsbürgerschaft von Türken in Deutschland

Schlafstrandkorb - Einzigartiges Schlaferlebnis jetzt auch auf der Insel Föhr

<center><b>Schlafstrandkorb - Einzigartiges Schlaferlebnis jetzt auch auf der Insel Föhr

ZEITPUNKT-MAGAZIN – Meer, Glück, Freiheit, Schlafstrandkorb. Pünktlich zu Beginn der Saison bietet die Insel Föhr als erste Nordseeinsel das einzigartige Schlaferlebnis am Strand an. Zu zweit romantische Sonnenuntergänge in Utersum genießen. Am Nachthimmel in Nieblum die Sterne beobachten. Oder am nächsten Morgen wunderschöne Sonnenaufgänge in Wyk auf Föhr erleben. In drei Orten der Insel gibt es ab dem 08. Mai 2017 Gelegenheit im Schlafstrandkorb eine Nacht unter freiem Himmel zu verbringen - Meeresrauschen inklusive.


Fahranfängern
drohen im Ausland harte Strafen

<center><b>Fahranfängern<br>drohen im Ausland harte Strafen

In vielen europäischen Ländern gelten besondere Vorschriften bei Geschwindigkeit und Promillegrenze

ZEITPUNKT-MAGAZIN – Fahranfänger sollten bei Fahrten im Ausland besonders vorsichtig sein. Für sie gelten bei Tempolimits und Promillegrenze oft andere Verkehrsregeln als in Deutschland. Bei Alkoholverstößen drohen empfindliche Strafen. Wer seinen Führerschein noch keine drei Jahre hat, darf auf den Schnellstraßen Italiens nur 90 km/h statt der üblichen 110 km/h fahren. Auf Autobahnen sind 100 statt 130 km/h erlaubt. In Frankreich dürfen Fahrer in den ersten drei Jahren außerorts nur 80, auf Schnellstraßen 100 und auf Autobahnen 110 km/h fahren. In Kroatien dürfen Autofahrer bis zum Alter von 25 Jahren außerorts nur mit 80, auf Schnellstraßen mit 100 und auf Autobahnen mit 120 km/h unterwegs sein.


Peru: Seilbahn nach Kuélap eröffnet

<center><b>Peru: Seilbahn nach Kuélap eröffnet

ZEITPUNKT-MAGAZIN – Am 2. März wurde unter Anwesenheit des peruanischen Präsidenten Pablo Kuczynski und des Tourismusministers Eduardo Ferreyros die neue Seilbahn nach Kuélap feierlich eröffnet. Der nunmehr schnelle und einfache Zugang zur archäologischen Stätte soll den Tourismus in der Region Amazonas ankurbeln. Im Jahr 2016 besuchten 56.010 Besucher die Festung Kuélap, 54 Prozent mehr als noch im Vorjahr. 10.613 dieser Besucher kamen aus dem Ausland.


Gutach: Zweitälersteig erneut als Qualitätsweg ausgezeichnet:
Fünf Etappen - Fünf Landschaften

<center><b>Gutach: Zweitälersteig erneut als Qualitätsweg ausgezeichnet:<br>Fünf Etappen - Fünf Landschaften

ZEITPUNKT-MAGAZIN – Alpin wandern im Schwarzwald? Auf dem »Zweitälersteig« ist das kein Problem! Bereits zum dritten Mal erhielt der abwechslungsreiche Rundweg vom Deutschen Wanderverband das Prädikat »Qualitätswanderweg Wanderbares Deutschland«. Von anspruchsvollen Steilhängen bis hin zu weiten Wiesen – auf insgesamt 106 Kilometern führt der Zweitälersteig in fünf Tagestouren durch alle»Vegetationszonen« des Schwarzwaldes. Unterwegs entdecken Wanderer die schönsten und ursprünglichsten Winkel des Elz- und Simonswäldertals mit Naturschönheiten wie den Zweribach-Wasserfällen und passieren die sieben Orte des »ZweiTälerLandes« mit Sehenswürdigkeiten wie der Burgruine Kastelburg.


Sanftes Frühlingserwachen und Osterspaß für die ganze Familie

<center><b>Sanftes Frühlingserwachen und Osterspaß für die ganze Familie

Aktives Naturerlebnis, Blütenpracht und Osterspaß
im Chiemsee-Alpenland

ZEITPUNKT-MAGAZIN – Im Chiemsee-Alpenland finden sich rund um das Frühlingserwachen eine Vielzahl von Angeboten für Kinder und Erwachsene. Mit Kräuterwanderungen, dem Blumenmeer auf der Herreninsel im Bayerischen Meer oder in den Bergen, der Ostereiersuche in luftigen Höhen und an außergewöhnlichen Orten, österlichem Eisskulpturenschnitzen, ist Abwechslung rund um die Osterzeit geboten.


Küste statt Kamelle: Nordsee bereit für Karnevalsmuffel

<center><b>Küste statt Kamelle: Nordsee bereit für Karnevalsmuffel
(c) Wirtschaftsbetriebe der Stadt Norden GmbH - Foto: Carsten Lippe

Norden-Norddeich bietet neben viel Natur auch regionales Alternativprogramm

ZEITPUNKT-MAGAZIN – Raus aus dem Konfetti-Regen und rein in ein unbeschwertes Naturerlebnis: Die niedersächsische Nordseeküste rüstet sich in diesen Tagen wieder für zahllose Karnevalsmuffel aus den Hochburgen an Rhein, Main und Neckar. Denn die Auszeit vom jecken Trubel lockt seit Jahren immer mehr Naturliebhaber und Ruhesuchende an Ostfrieslands Deiche und Strände. Im Nordseeheilbad Norden-Norddeich haben Einheimische dazu ein Pappnasen-freies Veranstaltungsprogramm auf die Beine gestellt.


Ostfriesland kann auch Krimi

<center><b>Ostfriesland kann auch Krimi

ZDF-Reihe »Friesland« sorgt für steigendes Interesse an der Ferienregion »Südliches Ostfriesland«

ZEITPUNKT-MAGAZIN – Krimi ist Kult. Die»Tatort«-Fälle ziehen regelmäßig Millionen Zuschauer vor die Bildschirme. Besonders beliebt: die Kommissare aus Münster, München, Berlin. Längst profitieren diese Städte davon auch touristisch. Denn Krimi-Fans beschränken sich nicht mehr nur auf Bücher und Fernsehen. Sie möchten die Schauplätze ihrer Fernsehhelden selbst erleben und buchen Urlaub, um auf den Spuren von Kommissar Thiel, Professor Boerne und Kollegen zu wandeln.


TOSKANA -
Romantisch reisen das ganze Jahr über

<center><b>TOSKANA -<br>Romantisch reisen das ganze Jahr über

ZEITPUNKT-MAGAZIN – Ja, ich will ... in die Toskana! Im Herzen Italiens regiert Romantik pur. Die magische Umgebung schafft hierzu beste Voraussetzungen: Schlösser, Burgen, Villen zwischen hohen Zypressen sowie atemberaubende mittelalterliche Städte, eingebettet in die typisch sanften Hügel der Toskana, tauchen die Besucher in eine märchenhafte Atmosphäre. Eine der berühmtesten Liebesgeschichten wird dem Dichter Dante und seiner großen Liebe Beatrice zugeschrieben, die er mit 9 Jahren das erste Mal in Florenz im Portal der Kirche Santa Margherita dei Cerchi erblickt haben will.


Ende der Roaming-Gebühren ab Mitte Juni: Letzte Hürde genommen

<center><b>Ende der Roaming-Gebühren ab Mitte Juni: Letzte Hürde genommen

ZEITPUNKT-MAGAZIN – Die letzte Hürde zur Abschaffung der Roaming-Aufschläge bei Reisen in der EU ist genommen: In der vergangenen Nacht haben Vertreter des Europäische Parlaments, des Rates der EU-Staaten und der Kommission eine Einigung über die Preise erzielt, die sich die Betreiber gegenseitig in Rechnung stellen können, wenn ihre Kunden beim Roaming andere Netze in der EU benutzen. Damit kann das Roaming zu Inlandspreisen ab dem 15. Juni 2017 Wirklichkeit werden.


Billigflüge Test: Low Cost Airlines gehen mit Kampfpreisen auf Fernstrecke – aber nur bedingt

<center><b>Billigflüge Test: Low Cost Airlines gehen mit Kampfpreisen auf Fernstrecke – aber nur bedingt

ZEITPUNKT-MAGAZIN – Innereuropäisch bestimmen sie längst, wo es langgeht, auf der Langstrecke hat sich das Low-Cost-Konzept bislang aber nicht durchsetzen können. Nun wird ein neuer Anlauf genommen: Mit der Lufthansa-Tochter Eurowings, der isländischen WOW Air und Norwegian aus Norwegen haben drei europäische Billigflieger vor allem den nordamerikanischen Kontinent und einige touristische Ziele in der Karibik, in Südostasien und im Indischen Ozean ins Visier genommen. Ein Test der Zeitschrift »Reise & Preise« bestätigt, dass die Einstiegspreise der neuen Billigflieger weit unter den günstigsten Buchungsklassen der Linienflieger liegen.


Fernbus-Boom: Nur wenige deutsche Fernbusbahnhöfe kundenfreundlich -
ADAC-Test deckt Schwachstellen auf

<center><b>Fernbus-Boom: Nur wenige deutsche Fernbusbahnhöfe kundenfreundlich -<br>ADAC-Test deckt Schwachstellen auf

Busbahnhöfe können mit boomendem Linienverkehr nicht Schritt halten - Die rote Laterne verdient der ZOB in Göttingen mit der Wertung »sehr mangelhaft«

ZEITPUNKT-MAGAZIN – Deutschlands Fernbusbahnhöfe können mit dem boomenden Linienverkehr bislang nicht Schritt halten - und bleiben oftmals noch hinter den Erwartungen und Bedürfnissen der Fahrgäste zurück. Dieses Ergebnis zeigt der erste ADAC-Test von insgesamt zehn hoch frequentierten deutschen Fernbusbahnhöfen. Lediglich vier getestete Bahnhöfe schnitten mit der Note »gut« ab, darunter der Testsieger in Stuttgart (SAB). Ein Mal griffen die Testexperten des ADAC zur Wertung »mangelhaft«, zwei Testobjekte wurden sogar als «sehr mangelhaft« bewertet.


Abzocke über den Wolken: Wie Airlines bei den Nebenkosten abkassieren

<center><b>Abzocke über den Wolken: Wie Airlines bei den Nebenkosten abkassieren

ZEITPUNKT-MAGAZIN – Billigflieger locken mit Angeboten, die scheinbar unschlagbar sind. Doch Schnäppchen können sehr schnell teuer werden, wenn Passagiere nicht auf die Nebenkosten achten. Beliebte Einnahmequellen sind Sitzplatzwahl, Beförderung von Reisegepäck, Essen und Getränke, Bezahlung mit Kreditkarte oder hohe Umbuchungsgebühren.
 


ZEITPUNKT-MAGAZIN REISETIPP
»Unterwegs zur Hallig Langeneß - im Winter«

ZEITPUNKT-MAGAZIN – Der Morgen beginnt zaghaft und dann mit einem flammenden Orange; der Himmel in der winterlichen Dämmerung ist dramatisch. Die Wolken sind vom nächtlichen Ostwind zerrissen und stehen nun in Windstille von Horizont zu Horizont. Es scheint, als ob der Wind zum Anbruch des neuen Tages eine Atempause einlegt. Eine Schar Gänse fliegt vorüber, mit sehnsuchtsvollen Rufen. Die Nacht verschwindet im Westen mit einem bleiernen Grau, dort liegt das Watt; unergründlich, still. Menschenleer und gottverlassen; draußen die Kette der Hallig-Warften wie eine Illusion. Einsam im großen, weiten Nichts. Selbst die riesigen Vogelschwärme sind fortgezogen, weiter weg vom Winter. 


Streit zwischen Sofort-Entschädiger und Airline eskaliert: EUflight leitet Zwangsvollstreckung gegen Ryanair ein

<center><b>Streit zwischen Sofort-Entschädiger und Airline eskaliert: EUflight leitet Zwangsvollstreckung gegen Ryanair ein

ZEITPUNKT-MAGAZIN - Die Fluggesellschaft Ryanair weigert sich trotz gerichtlicher Anordnungen Entschädigungen für verspätete Flüge zu zahlen. Deshalb hat jetzt der Fluggast-Sofortentschädiger EUflight die Zwangsvollstreckung gegen die Airline eingeleitet und Pfändung beantragt. EUflight hatte bereits im Oktober vor dem Amtsgericht Köln (AZ: 113 C 381/16) die Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Ryanair gekippt, in denen den Fluggästen die Abtretung ihrer Forderungen bei Flugverspätung oder -annullierung verboten wird.


Leipzig würdigt 500 Jahre Reformation:
Licht-Performance, Bläserfest, Konzerte und Ausstellungen

<center><b>Leipzig würdigt 500 Jahre Reformation:<br>Licht-Performance, Bläserfest, Konzerte und Ausstellungen

ZEITPUNKT-MAGAZIN - Das Jahr 2017 steht auch in Leipzig im Zeichen des Reformationsjubiläums. Hier fand 1519 in der Pleißenburg die Leipziger Disputation statt, bei der Martin Luther in einem Streitgespräch die Autorität des Papstes anzweifelte. In Leipzig wurden die meisten lutherischen Schriften und evangelischen Gesangbücher gedruckt.


ZEITPUNKT-MAGAZIN DOKUMENTATION
AUF DEN SPUREN ALTER STRANDUNGEN

An kaum einem anderen Ort an der Westküste Schleswig-Holsteins gingen so viele Schiffe verloren, wie vor Amrum

ZEITPUNKT-MAGAZIN – Der Sturm trifft unmittelbar auf die Insel, die Strömungen sind tückisch, die wandernden Sandbänke und Untiefen manchmal ein Verderben für die Seefahrer - Amrum, das ist auch die Insel der Strandungsfälle. Und ein perfekter Platz, um von diesen Geschichten zu hören. Ja, fast scheinen die Tragödien vergangener Tage wieder lebendig. Ein schöner und wildromantischer Ort ist Amrum sowieso. Inselchronist Georg Quedens hat ein Buch geschrieben, in dem die spannendsten und spektakulärsten Schiffsunglücke dokumentiert sind.


ZEITPUNKT-Magazin REISETIPP
Lufthansa: Fliegen nur mit Handgepäck

Drei Nächte im Vier-Sterne-Hotel ab 129 Euro - inklusive Lufthansa-Flug - Tiefstpreise für 15 attraktive Metropolen

ZEITPUNKT-MAGAZIN - Es geht nach Madrid oder Mailand. Oder auch nach London und Lissabon: Zu Tiefstpreisen mit Deutschlands größter Fluggesellschaft. Lufthansa Holidays trägt dabei einem neuen Trend Rechnung: Fliegen nur mit Handgepäck. Bereits 45 Prozent aller Reisenden, die in eine europäische Metropole fliegen, sind ohne Koffer unterwegs - was den Reisepreis enorm dämpft. Pro Buchung lassen sich mindestens 50 Euro sparen.