Bravo: Auch die AfD im Magdeburger Landtag zerfleischt sich selbst
Geschrieben von Zeitpunkt am 31. Mai 2017 um 10:54:48

Der rechtsradikale Rassist André Poggenburg heuert und feuert

Kommentar von Eberhard Augenauf

ZEITPUNKT-MAGAZIN – Die AfD-Fraktion Magdeburger Landtag gilt als eine der radikalsten Fraktionen in deutschen Landtagen. Ihr Führer, André Poggenburg, ein strenger Höcke-Jünger, waltet und schaltet wie es ihm gefällt. In seiner Fraktion geht es nur noch um Pöstchen. Und dieses üble Geschachere führt dazu, dass die beleidigten »Leberwürste« nach und nach ihrem Führer die Gefolgschaft versagen. Es geht schon lange nicht mehr um Inhalte, sondern nur um Pfründe.


Erweiterte News

Der rechtsradikale Rassist André Poggenburg heuert und feuert

Kommentar von Eberhard Augenauf

ZEITPUNKT-MAGAZIN Die AfD-Fraktion Magdeburger Landtag gilt als eine der radikalsten Fraktionen in deutschen Landtagen. Ihr Führer, André Poggenburg, ein strenger Höcke-Jünger, waltet und schaltet wie es ihm gefällt. In seiner Fraktion geht es nur noch um Pöstchen. Und dieses üble Geschachere führt dazu, dass die beleidigten »Leberwürste« nach und nach ihrem Führer die Gefolgschaft versagen. Es geht schon lange nicht mehr um Inhalte, sondern nur um Pfründe.

Eine Dame namens Sarah Sauermann hat sich jetzt aus der Landtagsfraktion der AfD verabschiedet, und es ist kein Geheimnis mehr, dass weitere Austritte folgen werden. Dabei geht es nicht um den rassistischen und rechtsradikalen Poggenburg-Kurs, ihre üble Gesinnung tragen die Abweichler immer noch tief in ihren Herzen.

Auch der Abgeordnete Gerhard Backhaus der sagte, sein Entschluss verstärke sich, der Fraktion den Rücken zu kehren. Er glaube nicht daran, dass er mit dem Fraktionsvorstand noch eine
»vernünftige Lösung« für eine weitere Zusammenarbeit finde. »Dazu müsste sich die Fraktionsspitze (Poggenburg) jetzt bewegen.«

Der beleidigte Backhaus war in den letzten Wochen einer der lautesten Kritiker des AfD-Postenchaos, hat ihm doch Poggenburg sein »Fachgebiet« entzogen. Die AfD im Magdeburger Landtag ist ein heillos zerstrittener Haufen Rechtsradikaler. Das wird hoffentlich den vielen AfD-Wählern in Sachsen-Anhalt die Augen öffnen. Die AfD kann nur Hetze betreiben, blöde Sprüche verbreiten und sonst nichts, aber auch gar nichts. Bestes Beispiel: André Poggenburg mit seinem Blutsbruder Höcke!