Milliardenausfälle bei Kfz-Steuer durch Abgasbetrug der Autohersteller
Geschrieben von Zeitpunkt am 10. März 2018 um 13:42:13

ZEITPUNKT-MAGAZIN - Dem deutschen Fiskus sind laut einer Studie aufgrund der 2016 fast 1,2 Milliarden Euro an Kfz-Steuereinnahmen entgangen. Weil Autos auf Basis falscher CO2-Werte besteuert wurden, hätten elf EU-Staaten zwischen den Jahren 2010 und 2016 sogar insgesamt mehr als 46 Milliarden Euro verloren, heißt es in der Studie, die die Grünen-Fraktion im EU-Parlament in Auftrag gegeben hat. Die Kfz-Steuer richtet sich in Ländern wie Deutschland auch nach dem Ausstoß von klimaschädlichem Kohlendioxid.

 


Erweiterte News

ZEITPUNKT-MAGAZIN - Dem deutschen Fiskus sind laut einer Studie aufgrund der 2016 fast 1,2 Milliarden Euro an Kfz-Steuereinnahmen entgangen. Weil Autos auf Basis falscher CO2-Werte besteuert wurden, hätten elf EU-Staaten zwischen den Jahren 2010 und 2016 sogar insgesamt mehr als 46 Milliarden Euro verloren, heißt es in der Studie, die die Grünen-Fraktion im EU-Parlament in Auftrag gegeben hat. Die Kfz-Steuer richtet sich in Ländern wie Deutschland auch nach dem Ausstoß von klimaschädlichem Kohlendioxid.