"nimm2"-Bonbons:
Darstellung der Vitamin- und Nährwerttabellen auf Verpackung unzulässig

\"nimm2\"-Bonbons:Darstellung der Vitamin- und Nährwerttabellen auf Verpackung unzulässig

In Lebensmittelinformationsverordnung festgelegte Reihenfolge der Nährwert- und Vitaminangaben ist bindend

ZEITPUNKT-MAGAZIN - Das Kammergericht in Berlin hat entschieden, dass die vom Süßwarenhersteller Storck auf Bonbon-Verpackungen abgedruckten Vitamin- und Nährwerttabellen unzulässig sind. Pflichtangaben bezüglich Fett und Zucker wurden gegenüber Angaben zu Vitaminen nicht wie vorgeschrieben zuerst genannt. In der Voranstellung der Angaben zu Vitaminen sah das Gericht eine nicht unerhebliche Gefahr der Irreführung von Verbrauchern.


Agnieszka Brugger MdB, Die Grünen:
Wichtiges 2019 – Wünsche 2020

Agnieszka Brugger MdB, Die Grünen:Wichtiges 2019 – Wünsche 2020
Agnieszka Brugger

ZEITPUNKT-MAGAZIN - Für Millionen von Menschen weltweit sind die Folgen der Klimakatastrophe schon sehr schmerzlich spürbar. Ein steigender Meeresspiegel, Nahrungsmittelknappheit, Dürre und Wetterextreme führen zu neuen Konflikten und verstärken bestehende Krisen. So wird der Klimawandel in vielen Regionen zunehmend eine Gefahr auch für die Sicherheit der Menschen und für Frieden und Stabilität.



Bezeichnung einer Mieterin als "Fräulein"
durch ältere Mitmieter keine Beleidigung

Bezeichnung einer Mieterin als \"Fräulein\"durch ältere Mitmieter keine Beleidigung

Mieterin steht kein Unterlassungsanspruch zu

ZEITPUNKT-MAGAZIN - Wird eine Mieterin von älteren Mitmietern als "Fräulein" bezeichnet, so liegt darin keine Beleidigung. Der Mieterin steht daher kein Unterlassungsanspruch zu. Dies hat das Amtsgericht Frankfurt am Main entschieden. Dem Fall lag folgender Sachverhalt zugrunde: Die Mieterin einer Wohnung klagte im Jahr 2019 gegen ein Ehepaar, welches ebenfalls eine Wohnung in dem Haus bewohnte, auf Unterlassung.


Zwergenwiese
erhält den Goldenen Windbeutel 2019

Zwergenwieseerhält den Goldenen Windbeutel 2019

ZEITPUNKT-MAGAZIN - Der Goldene Windbeutel 2019 geht an Zwergenwiese: Bei einer Online-Abstimmung der Verbraucherorganisation foodwatch wählte der Großteil der fast 70.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmer die "Kinder-Tomatensauce" des Bio-Herstellers zur dreistesten Werbelüge des Jahres. Die für Kinder beworbene Tomatensauce enthält mehr als doppelt so viel Zucker wie die Erwachsenen-Version - dabei empfiehlt die Weltgesundheitsorganisation (WHO), dass Saucen für Kinder gar keinen zugesetzten Zucker enthalten sollten.


Neu und trickreich:
Bargeld-Gebühren mit Zeitsteuerung

Neu und trickreich:Bargeld-Gebühren mit Zeitsteuerung

ZEITPUNKT-MAGAZIN - Die Sparda-Banken sind die einzig verbliebene Bankengruppe, bei der die Kunden weiterhin kostenlos an ihr Geld kommen. Ganz gleich ob sie es am Schalter oder Automaten holen oder bei einer anderen Sparda-Bank. Was früher überall kostenlos und üblich war, ist eindeutig auf dem Rückzug. Mehr als 800 Banken und Sparkassen vor Ort erheben mittlerweile Gebühren, wenn man an sein Geld will.


Von Skipass bis Kaiserschmarrn - Das kostet ein Tag Skifahren für die ganze Familie

Von Skipass bis Kaiserschmarrn - Das kostet ein Tag Skifahren für die ganze Familie

ZEITPUNKT-MAGAZIN - Seit dem Wintereinbruch hierzulande ist in vielen Regionen die Skisaison eröffnet! Und damit ist genau die richtige Zeit, um einen Blick auf die Preise in beliebten Skiregionen zu werfen. Wie teuer der Skipass, die Skiausrüstung sowie die Übernachtungskosten sind und wo der Kaiserschmarrn nicht nur auf die Hüfte, sondern auch ein Loch ins Portemonnaie schlägt, zeigt FeWo-direkt®, seit mehr als 20 Jahren ein Experte für Familienurlaub im Ferienhaus.


60 Jahre Beatles
in der Musikmetropole Hamburg

60 Jahre Beatlesin der Musikmetropole Hamburg

Im März 2020 startet das
Festival „Come together the Hamburg - Beatles Experience“

ZEITPUNKT-MAGAZIN - Das „Come toether“-Festival wird aber auch eine junge Generation Hamburger Musiker präsentieren und kooperiert mit dem Popkurs, der Hamburg School of Music, BIMM und Lukulule e.V. Learn from the Beatles! Auch heute bietet die Stadt mit ihrer Musikszene, unzähligen Musikclubs und Festivals wie dem Reeperbahn Festival im September, ein perfektes Sprungbrett für Newscomerbands aus ganz Nordeuropa, die teilweise auf den gleichen Bühnen performen, auf denen die Beatles schon 1960 spielten.


Wetterextreme forderten bereits mehr als 1200 Menschenleben in Teilen Afrikas

Wetterextreme forderten bereits mehr als 1200 Menschenleben in Teilen Afrikas
Somalia: Familie vor ihrem Zelt in einem Lager für Menschen, die von den Überschwemmungen geflüchtet sind. Foto: Mohamed Osman

Save the Children analysiert Auswirkungen des Klimawandels

ZEITPUNKT-MAGAZIN - Aktuelle Analysen von Save the Children belegen, dass sich 2019 im östlichen und südlichen Afrika durch die Klimakrise für 33 Millionen Menschen die Ernährungslage dramatisch verschlechtert hat. Die Hälfte der Betroffenen sind Kinder. Überschwemmungen, Erdrutsche, Dürren und Wirbelstürme haben maßgeblich diese lebensbedrohende Situation verursacht und in der Region bereits 1200 Menschenleben gefordert.


Marktwächterwarnung: unerwartete Entgelte an Geldautomaten mit Postbank-Sticker

Marktwächterwarnung: unerwartete Entgelte an Geldautomaten mit Postbank-Sticker

Kooperation zwischen Geldautomatenbetreiber und Postbank sorgt für teure Überraschung am Geldautomaten

ZEITPUNKT-MAGAZIN - Im Frühwarnnetzwerk des Marktwächter Finanzen beschweren sich Verbraucher aus sieben Bundesländern über Abhebekosten an Geldautomaten mit einem Postbank-Sticker, an denen nur Kunden der Postbank kostenlos Bargeld erhalten. Als Kunden der Cashgroup, einem Bankenverbund, zu dem auch die Postbank gehört, waren sie im Glauben, dort kostenlos Bargeld zu erhalten. Hintergrund ist eine Kooperation des Geldautomatenbetreibers Cardpoint mit der Postbank.


Kfz-Kennzeichen "HH 1933" sittenwidrig

Kfz-Kennzeichen \"HH 1933\" sittenwidrig

Buchstaben-Zahlen-Kombination "HH 1933" lässt ohne Weiteres Assoziation mit NS-Regime herstellen

ZEITPUNKT-MAGAZIN - Das Oberverwaltungsgericht Nordrhein-Westfalen hat entschieden, dass der Kreis Viersen ein zunächst erteiltes Kfz-Wunschkennzeichen mit der Kombination "HH 1933" zu Recht von Amts wegen geändert hat. Den gegen die Änderung des Kennzeichens gerichteten Eilantrag des Antragstellers lehnte das Verwaltungsgericht Düsseldorf ab.


30 Jahre UN-Kinderrechtskonvention: Millionen Jungen und Mädchen weltweit leiden

30 Jahre UN-Kinderrechtskonvention: Millionen Jungen und Mädchen weltweit leiden
SOS-Kinderdörfer weltweit - Fotograf: Alea Horst.

SOS-Kinderdörfer fordern Aufbruch für Kinderrechte

ZEITPUNKT-MAGAZIN - Vor 30 Jahren hat die Generalversammlung der Vereinten Nationen die UN-Kinderrechtskonvention verabschiedet. Seither hat sich vieles für Kinder verbessert: Zum Beispiel ist die Kindersterblichkeit deutlich gesunken, und mehr Kinder denn je gehen zur Schule. Doch trotz der Erfolge sind Millionen Kinder weltweit immer noch in Gefahr.


Malaysia verliert sein letztes
Sumatra-Nashorn

Malaysia verliert sein letztesSumatra-Nashorn
Sumatra-Nashorn.
© naturepl.com,
Mark Carwardine / WWF

WWF: Letzte Hoffnung Indonesien - Internationales Rettungsprogramm gestartet.

ZEITPUNKT-MAGAZIN - Das letzte Sumatra-Nashorn in Malaysia ist tot. Das Weibchen mit dem Namen "Iman" ist am 23. November auf  Borneo eines natürlichen Todes gestorben. Damit ist die Art in Malaysia ausgestorben. Letzte Hoffnung ist jetzt Indonesien. Derzeit streifen nach WWF-Schätzungen nicht einmal mehr 80 Tiere, verteilt auf neun isolierte Populationen, durch die Regenwälder.


Acht E-Scooter im ADAC Test - Qualität hat auch bei E-Tretrollern ihren Preis

Acht E-Scooter im ADAC Test - Qualität hat auch bei E-Tretrollern ihren Preis

ZEITPUNKT-MAGAZIN - Fast sechs Monate nach der Zulassung von E-Scootern gibt es jenseits der Sharing-Fahrzeuge zunehmend Modelle mit Straßenzulassung für den privaten Gebrauch. Wie gut diese Modelle sind und ob die teils deutlichen Preisunterscheide gerechtfertigt sind, hat der ADAC nun an acht verfügbaren Modellen getestet. Das Ergebnis: Hochpreisige E-Scooter bieten tatsächlich mehr Sicherheit, Fahrkomfort und Ausstattung.


»Deutsche Wohnen«
in die Schranken verwiesen: DSGVO-Bußgeld in Höhe von 14,5 Mio. Euro

»Deutsche Wohnen«in die Schranken verwiesen: DSGVO-Bußgeld in Höhe von 14,5 Mio. Euro

UIMC: Rekordbußgeld zeigt, wie wichtig die Einhaltung der DSGVO ist

ZEITPUNKT-MAGAZIN - Die Deutsche Wohnen SE ist seit Monaten in den Medien: Mietendeckel, Mietpreisbremse, Enteignungsforderungen und massive Mieterbeschwerden. Nun kommt die Aktiengesellschaft, der in Berlin 111.000 Wohnungen gehören, noch wegen einem anderen Thema in die Öffentlichkeit. Grund ist ein Verstoß gegen die DSGVO. Die Immobiliengesellschaft hatte personenbezogene Daten gespeichert, ohne zu überprüfen, ob eine Speicherung zulässig oder überhaupt erforderlich ist. Die Berliner Datenschutzbeauftragte verhängte das bisher höchste DSGVO-Bußgeld in Höhe von 14,5 Mio. Euro gegen das Unternehmen.


Basiskonten –
so kräftig langen die Banken zu

Basiskonten –so kräftig langen die Banken zu

Wie Banken und Sparkassen die Ärmsten der Armen abzocken.

ZEITPUNKT-MAGAZIN - Die gute Nachricht: Alle Menschen, auch die ohne ein geregeltes Einkommen, haben seit Mitte 2016 per Gesetz Anspruch auf ein Girokonto. Die schlechte Nachricht: Diese Menschen – zum Beispiel Sozialhilfeempfänger, Wohnungslose und Geflüchtete – haben nur Anspruch auf ein Basiskonto und zahlen dafür besonders viel und teilweise mehr als bei unserem ersten Test vor zwei Jahren. 


Die Riesenbrücke - Zur Eröffnung des umstrittenen Hochmoselübergangs am Donnerstag, 21. November 2019

Die Riesenbrücke - Zur Eröffnung des umstrittenen Hochmoselübergangs am Donnerstag, 21. November 2019
Quelle: SWR - Südwestrundfunk/Manfred Silwanus

Umfängliche Berichterstattung
in den Programmen des SWR ab 18:15 Uhr im SWR Fernsehen
 

ZEITPUNKT-MAGAZIN - Es ist eines der größten Brückenbauprojekte in Europa: Der Hochmoselübergang bei Zeltingen-Rachtig ist 160 Meter hoch, 1.700 Meter lang und fast 30 Meter breit. Die riesige Brücke verbindet Hunsrück und Eifel. Schon in den 1970er Jahren diskutiert und jahrzehntelang politisch stark umkämpft.


Die Achse der Moderne -
Auf den Spuren von De Stijl

Die Achse der Moderne -Auf den Spuren von De Stijl
In den Niederlanden hat die Künstlergruppe De Stijl Spuren hinterlassen - eine Reise von West nach Ost verleiht Einblicke in ihre Visionen

ZEITPUNKT-MAGAZIN - Ungewohnt puristische Entwürfe mit abstrakten geometrischen Figuren und Primärfarben sind das Erkennungszeichen von De Stijl. Schon bald nach ihrer Gründung im Jahr 1917 hat die niederländische Künstlergruppe der fortschreitenden Moderne in aller Welt ihren Stempel aufgedrückt. In den Niederlanden haben die Maler, Architekten und Kunsttheoretiker derweil einen bleibenden Eindruck hinterlassen.