Nobelpreis für Zellforscher Yoshinori Ohsumi

Nobelpreis für Zellforscher Yoshinori Ohsumi

ZEITPUNKT-MAGAZIN - Yoshinori Ohsumi erhält in diesem Jahr den Nobelpreis für Medizin. Das teilte das Karolinska-Institut mit. Der Japaner wurde für seine "brillianten Experimente" in den 1990er-Jahren ausge-zeichnet. Er erforschte den sogenannten Autophagie-Mechanismus (Selbstverdauung) in Zellen. Eine Störung des Prozesses wird mit Krankheiten wie Parkinson, Diabetes und Krebs in Verbindung gebracht.

Der 1945 geborene Ohsumi arbeitet am Institute of Technology in Tokio. Er ist der 107. Preisträger.

Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare verfasst.

Kommentar schreiben

Name:

Sicherheitscode: