Die 40 häufigsten Gartenvogelarten im Porträt
Geschrieben von Zeitpunkt am 31. März 2016 um 15:44:18

Von Amsel bis Zilpzalp

ZEITPUNKT-MAGAZIN - Am besten achtet man auf mehrere Kennzeichen, um eine Vogelart sicher zu identifizieren: Größe und Gestalt, Färbung des Gefieders, das Verhalten und natürlich der Gesang bieten Anhaltspunkte. Oft ist es zuerst die Stimme, die auf einen Vogel aufmerksam macht, noch bevor wir ihn zu Gesicht bekommen. 40 der häufigsten Gartenvogelarten Deutschlands stellen wir hier in Bild, Text und Ton vor:


Erweiterte News

Von Amsel bis Zilpzalp

ZEITPUNKT-MAGAZIN - Am besten achtet man auf mehrere Kennzeichen, um eine Vogelart sicher zu identifizieren: Größe und Gestalt, Färbung des Gefieders, das Verhalten und natürlich der Gesang bieten Anhaltspunkte. Oft ist es zuerst die Stimme, die auf einen Vogel aufmerksam macht, noch bevor wir ihn zu Gesicht bekommen. 40 der häufigsten Gartenvogelarten Deutschlands stellen wir hier in Bild, Text und Ton vor:


Amsel


Bachstelze


Blaumeise


Buchfink


Buntspecht


Dohle


Eichelhäher


Elster


Feldsperling


Fitis


Gartenbaumläufer


Gartengrasmücke


Gartenrotschwanz


Gimpel (Dompfaff)


Girlitz


Goldammer


Grauschnäpper


Grünfink


Hausrotschwanz


Haussperling


Heckenbraunelle


Klappergrasmücke


Kleiber


Kohlmeise


Mauersegler


Mehlschwalbe


Mönchsgrasmücke


Rabenkrähe


Rauchschwalbe


Ringeltaube


Rotkehlchen


Saatkrähe


Schwanzmeise


Singdrossel


Star


Stieglitz (Distelfink)


Tannenmeise


Türkentaube


Zaunkönig


Zilpzalp