SPD-Fraktion befragt mittels Postkarten die Menschen in Lichtenberg zur Gestaltung des Bahnhofs Lichtenberg
Geschrieben von Zeitpunkt am 24. März 2017 um 11:02:30

ZEITPUNKT-MAGAZIN – Die SPD-Fraktion setzt sich für eine Neugestaltung des Bahnhof Lichtenbergs ein. Daher befragt sie mit einer Postkartenaktion die Menschen in Lichtenberg, welche Wünsche sie für den Bahnhof Lichtenberg haben. Der Bahnhof Lichtenberg befindet sich seit einigen Jahren in einem Abwärtstrend. Gehörte er einst zu den wichtigsten Bahnhöfen, hat er und auch das Bahnhofsumfeld mittweile deutlich an Attraktivität verloren. Schon im Januar hat sich die SPD-Faktion im Zusammenhang mit der Schließung des Reisezentrums den Bahnhof zum Thema gemacht.


Erweiterte News

ZEITPUNKT-MAGAZIN – Die SPD-Fraktion setzt sich für eine Neugestaltung des Bahnhof Lichtenbergs ein. Daher befragt sie mit einer Postkartenaktion die Menschen in Lichtenberg, welche Wünsche sie für den Bahnhof Lichtenberg haben. Der Bahnhof Lichtenberg befindet sich seit einigen Jahren in einem Abwärtstrend. Gehörte er einst zu den wichtigsten Bahnhöfen, hat er und auch das Bahnhofsumfeld mittweile deutlich an Attraktivität verloren. Schon im Januar hat sich die SPD-Faktion im Zusammenhang mit der Schließung des Reisezentrums den Bahnhof zum Thema gemacht.

Die Drucksache, welche durch die SPD-Fraktion in die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) eingebracht wurde, ist aktuell in den Ausschüssen zur Beratung. Diese Zeit in der BVV soll genutzt werden, damit auch die Bürgerinnen und Bürger ihre Ideen und Vorstellungen nennen können. Das Ziel ist, sich dafür einzusetzen, den Bahnhof Lichtenberg für die Lichtenbergerinnen und Lichtenberger und auch für die Reisenden wieder attraktiver zu gestalten. Daher startet die SPD-Fraktion nun eine Postkartenaktion, um die Menschen in Lichtenberg direkt nach ihren Wünschen für den Bahnhof zu fragen.

Der Fraktionsvorsitzende Kevin Hönicke: „Mit unserem Antrag in der Bezirksverordnetenversammlung wollen wir für neue Ideen und Konzepte bzgl. des Bahnhofs Lichtenberg werben. Solche Ideen müssen nicht nur aus der BVV kommen. Daher wollen wir die Bürgerinnen und Bürger nach ihren Ideen fragen. Gleichzeitig wollen wir mit der Aktion auf die Initiative in der Kommunalpolitik aufmerksam machen und die Menschen informieren. Ein guter Anlass um ins Gespräch zu kommen!“

Sie können uns Ihre Wünsche zum Bahnhof Lichtenberg gerne auch per E-Mail schicken an
info@spd-fraktion-lichtenberg.de.