Ilse Aigner ist Dinosaurier des Jahres 2012

Ilse Aigner ist Dinosaurier des Jahres 2012

ZEITPUNKT - Der NABU hat Bundeslandwirtschaftsministerin Ilse Aigner mit dem „Dinosaurier des Jahres 2012“ ausgezeichnet. Die Bundesministerin erhält den Negativpreis für ihre rückwärtsgewandte Klientelpolitik, die den Prinzipien einer nachhaltigen und zukunftsfähigen Politikgestaltung widerspricht. „Dies betrifft insbesondere ihr Festhalten an einer umweltschädlichen Agrarpolitik und ihr enttäuschendes Engagement für ein besseres Tierschutzgesetz“, sagte NABU-Präsident Olaf Tschimpke. Hinzu komme ihre Blockade bei der Neugestaltung eines umweltverträglicheren Jagdrechts sowie ihr fehlendes Engagement für eine nachhaltigere Fischereipolitik.


USA: Staatshaushalt vor der Pleite

USA: Staatshaushalt vor der Pleite

Die US-Haushaltsverhandlungen drohen zu scheitern. Barack Obama musste seinen Weihnachtsurlaub unterbrechen, um die Verhandlungen wieder aufzunehmen. Der Internationale Währungsfonds (IWF) warnte bereits vor den Folgen: Falls die Haushaltsverhandlungen scheitern, habe dies dramatische Konsequenzen für die USA, für die Weltwirtschaft und die Finanzmärkte.


Facebook: Übernahmen sind das Geheimnis des Erfolgs

Facebook: Übernahmen sind das Geheimnis des Erfolgs

Facebook ist das größte soziale Netzwerk der Welt. Doch auch Marc Zuckerberg kommt nicht ohne Übernahmen aus. Er suchte sich Unternehmen mit Spezialgebieten aus, die sein Facebook zu dem machten, was es heute ist.
Über eine Milliarde aktive Nutzer verfügt Facebook inzwischen. In nur acht Jahren mauserte sich das von dem Studenten Marc Zuckerberg gegründete Netzwerk für Studenten in das größte der Welt.  




Mietkostenexplosion: Immer mehr Menschen können Wohnung nicht mehr bezahlen

Mietkostenexplosion: Immer mehr Menschen können Wohnung nicht mehr bezahlen
Lukas Siebenkotten

ZEITPUNKT - Der Mieterbund rechnet mit Steigerungen bei Neuverträgen von zehn Prozent und erwartet eine Klagewelle wegen der Reform des Mietrechts. Bei den laufenden Mietverträgen dürfte die Erhöhung durchschnittlich bei zwei bis drei Prozent liegen.
Die hohen Wohnkosten wachsen vielen Mietern bereits über den Kopf: "Viele Haushalte müssen schon jetzt mehr als ein Drittel ihrer Konsumausgaben fürs Wohnen ausgeben - inklusive Betriebskosten", so Mieter-Verbandschef Lukas Siebenkotten. 



Und nun die “Newsweek”:
Print-Ausgabe wurde eingestellt

Und nun die “Newsweek”:Print-Ausgabe wurde eingestellt

ZEITPUNKT - Am Heiligen Abend erschien die letzte gedruckte Ausgabe des traditionsreichen US-Magazins “Newsweek”. Nach knapp 80 Jahren wurde die Printausgabe eingestellt. Es gibt nur noch eine kostenpflichtige Online-Ausgabe.
“Lastprintedition” stand auf der Titelseite über einer Luftaufnahme des Verlagshauses. “Wir überführen Newsweek, wir verabschieden uns nicht davon”, teilte die Chefredakteurin Tina Brown am Donnerstag mit, als sie die Einstellung der Printausgabe ankündigte. 


Die Route von „Isabel der Katholischen“

Die Route von „Isabel der Katholischen“

ZEITPUNKT-TIPP für den Sommerurlaub:
Faszinierende Kulturreise durch KASTILIEN-LEON
„Schöne Isabella aus Kastilien“ singen die Comedian Harmonists. Jetzt hat das Ministerium für Kultur und Tourismus von Kastilien-León mit der „Ruta de Isabel“, der ersten Königin Spaniens, ein weiteres Denkmal gesetzt. Mit ihrem Mann Ferdinand regierte sie ab 1479 gemeinsam die Reiche Aragon und Kastilien, obwohl Isabella die alleinige „Besitzerin“ der Krone von Kastilien blieb.


NABU-Umweltbilanz 2012:
Jahr der verpassten Chancen

NABU-Umweltbilanz 2012:Jahr der verpassten Chancen

ZEITPUNKT/NABU: Mit Blick auf das Jahr 2012 hat der NABU wichtige Impulse für eine umweltfreundlichere Agrar-, Energie- und Verkehrspolitik vermisst und für 2013 mehr ressortübergreifendes Engagement beim Arten- und Klimaschutz gefordert. „Natur- und Umweltschutz sind kein Beiwerk, sondern tragen dazu bei, unsere Lebensqualität zu sichern. 



Es wird eng für Annette Schavan –
eine Ministerin vor dem Abgang?

Es wird eng für Annette Schavan –eine Ministerin vor dem Abgang?
Älteres Foto. © Dr. Annette
Schavan/ Laurence Chaperon

ZEITPUNKT-Kommentar von Eberhard Augenauf
Der Promotionsausschuss der Uni Düsseldorf hat ein Prüfungsverfahren zum Entzug des Doktortitels empfohlen. Ein Gutachter hat eine "leitende Täuschungsabsicht" der Ministerin bei ihrer 1980 fertiggestellten Arbeit erkannt. Am 22. Januar 2013 entscheidet der Fakultätsrat der Philosophischen Fakultät, ob das Verfahren eröffnet wird. Der Plagiatsvorwurf ist Annette Schavan auf die Stirn gemeißelt. Dies ist ein schwerer, ein sehr schwerer Vorwurf.
Die streng katholische Ministerin hat schon manch schwere Niederlage erlitten, wurde aber auch Opfer von Schmutzkampagnen, 




Barcelona mit neuer Attraktion:
Gaudí in 4D-Vision

Barcelona mit neuer Attraktion:Gaudí in 4D-Vision

ZEITPUNKT - Gaudi Experience ist eine innovative audiovisuelle Ausstellung, die dem bedeutendsten Architekten Barcelona gewidmet ist. In einem Gebäude in unmittelbarer Nähe des «Parc Güell» können Besucher auf interaktiven Bildschirmen am kreativen Schaffen Gaudís teilhaben und seine Architektur näher kennenlernen. 


Lastminute – Hilfe, was schenke ich?

Lastminute – Hilfe, was schenke ich?

ZEITPUNKT - Wer sich eventuell doch auf den Maya-Kalender verlassen und darum auch keine Weihnachtsgeschenke gekauft hat, muss sich sputen. Was am 24. Dezember noch schnell besorgen kann, um sein Gesicht zu wahren, dass man nicht wirklich an den Weltuntergang glaubte.