Schlüssel vergessen, Haustür zu? Mit Gelbe Seiten Türöffnung zum Festpreis buchen

Schlüssel vergessen, Haustür zu? Mit Gelbe Seiten Türöffnung zum Festpreis buchen

Üble Abzocke kann man vermeiden

ZEITPUNKT-MAGAZIN - Tür zu, Schlüssel vergessen und schnell den Schlüsseldienst rufen? Wer den falschen Anbieter nimmt, kann das unter Umständen bitter bereuen. Das war gestern. Mit Gelbe Seiten können Konsumenten zukünftig nicht nur einen lokalen Schlüsseldienst finden, sondern bei einem Pilotprojekt in Essen und in Kürze auch in Hannover über die Website http://schluesseldienst.gelbeseiten.de sogar eine Türnotöffnung direkt zum fairen Festpreis kaufen.

"Doch nicht nur Konsumenten haben große Servicevorteile", sagt Stephan Theiß, Geschäftsführer der Gelbe Seiten Marketing Gesellschaft. "Unsere Inserenten und Partner haben endlich die Möglichkeit, sich von 'den schwarzen Schafen' in dieser Branche deutlich abzugrenzen. Zudem müssen Sie sich keine Gedanken über Kundengewinnungskosten machen, da wir uns um die Kundengewinnung kümmern. Wir unterstützen Sie so, zukunftsfähig zu sein und auch zu bleiben."

Wer dabei im Auftrag von Gelbe Seiten Marketing unterwegs ist, muss einen streng festgelegten Codex einhalten: Der Monteur arbeitet zu einem Festpreis. Des Weiteren muss der Monteur nachweisen können, dass er qualifiziert ist. Unter anderem können nur Monteure mit mindestens 12 Monaten Berufserfahrung daran teilnehmen. Der Dienstleister muss auch belegen, dass er nicht vorbestraft ist, über ein eingetragenes Gewerbe verfügt und eine Haftpflichtversicherung besitzt. Dabei hat Gelbe Seiten Marketing stets das Wohl des Verbrauchers im Blick und übernimmt hierfür auch die Verantwortung.

Lokale Anbieter stehen im Vordergrund
Gelbe Seiten Marketing konzentriert seine Zusammenarbeit dabei auf den lokalen Dienstleister, der für den Kunden am nächsten zu erreichen ist. Die Schlüsseldienste bzw. deren Monteure erhalten eine Smartphone App, auf der sie nicht nur Aufträge an- und abnehmen. Die App erlaubt eine Ortung bei der Vergabe von Auftragen, um die Distanz und die Fahrtzeit bei aktueller Verkehrslage abzuschätzen. Damit werden gerne gemachte Marketingsprüche "Wir sind gleich da.", durch Fakten ersetzt.

Wie funktioniert der Schlüssel-Notdienst?
Der Nutzer gibt in wenigen Schritten am Rechner oder auf seinem Smartphone über die Website http://schluesseldienst.gelbeseiten.de sein Problem - Tür zugefallen oder Schlüssel verloren - ein. Im Hintergrund werden die lokalen Schlüsseldienste lokalisiert und über den neuen Auftrag informiert. Wenn ein Monteur bestätigt, dass er den Auftrag übernehmen kann, erhält der Kunde vor der Auftragsvergabe folgende Zusammenfassung:

Wer den Auftrag ausführen wird, wie weit dieser vom Auftragsort entfernt ist mit der ungefähren Anfahrtszeit sowie den bereits bekannten Festpreis. Der Nutzer bezahlt den vorher genannten Festpreis an den Monteur dann vor Ort nach erledigter Arbeit. Wenn der Nutzer in seiner Notsituation nur über ein Telefon verfügt, kann er über eine 24-Stunden-Telefonhotline mit der Rufnummer 0800 - 3 33 81 11 einen Schlüsseldienst auch telefonisch beauftragen.

Der Festpreis beträgt beispielsweise Werktags in der Zeit zwischen 8:00 bis 20:00 Uhr für eine "Zugefallene Tür", bei der sich der Schlüssel in der Wohnung befindet und kein Schloss bzw. Zylinder verschlossen wurde 69,- Euro inkl. der gesetzlichen MwSt. Pauschal kommen Kosten in Höhe von 20,- Euro für die An- und Abfahrt hinzu.

Im Nachhinein hat nur der Kunde bzw. der Auftraggeber die Möglichkeit, den jeweiligen Monteur zu bewerten. Damit wird sichergestellt, dass die Bewertungen authentisch und real sind. Durch das Nutzerfeedback und unsere Schlichterstelle wird sichergestellt, dass nur zuverlässige Schlüsseldienste dauerhaft auf dieser Plattform vermittelt werden.

"Unser Anspruch ist", sagt Stephan Theiß, "nicht der günstigste Anbieter am Markt zu sein, dafür aber der qualitativ hochwertigste mit der größtmöglichen Transparenz."

Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare verfasst.

Kommentar schreiben

Name:

Sicherheitscode: