Teilzeitbeschäftigte Lehrerin hat keinen Anspruch auf Mehrarbeitsvergütung für die Teilnahme an Klassenfahrt

Teilzeitbeschäftigte Lehrerin hat keinen Anspruch auf Mehrarbeitsvergütung für die Teilnahme an Klassenfahrt

Besoldungsrecht sieht für Teilnahme an Studienfahrten keine Mehrarbeits- oder anderweitige zusätzliche Vergütung vor

ZEITPUNKT-MAGAZIN - Das Verwaltungsgericht Karlsruhe hat entschieden, dass eine in Teilzeit beschäftigte Lehrerin keinen Anspruch auf eine Mehrarbeitsvergütung für die Teilnahme an einer Klassenfahrt hat. Im zugrunde liegenden Fall wandte sich eine teilzeitbeschäftigte Lehrerin gegen die teilweise Rückforderung einer ihr zunächst für die Teilnahme an einer an einer Klassenfahrt gewährten Mehrarbeitsvergütung.


Arbeitsmarktzahlen:
Niedriglohn und mangelnde Tarifbindung schaden der Ausbildung

Arbeitsmarktzahlen:Niedriglohn und mangelnde Tarifbindung schaden der Ausbildung

    Die Bundesagentur für Arbeit hat heute ihre Zahlen für das Ausbildungsjahr 2019 vorgestellt. 

ZEITPUNKT-MAGAZIN - Dazu sagte Elke Hannack, stellvertretende DGB-Vorsitzende, am Mittwoch in Berlin: "Der Ausbildungsmarkt steht weiter unter Spannung: Noch immer suchen 73.700 Jugendliche einen Ausbildungsplatz - und das bei 53.100 unbesetzten Plätzen."


Brennpunkt Brasilien: Wie europäische Wirtschaftsinteressen Lebensraum bedrohen

Brennpunkt Brasilien: Wie europäische Wirtschaftsinteressen Lebensraum bedrohen

    Erheblicher Anstieg von Menschenrechtsverletzungen und Umweltkriminalität 

ZEITPUNKT-MAGAZIN - Die Waldbrände im Amazonasgebiet haben Brasilien zuletzt konstant in den Fokus medialer Aufmerksamkeit gerückt. Weniger bekannt ist, dass die indigene Bevölkerung Brasiliens aktuell von Vertreibung und Gewalt akut bedroht ist. Um darauf aufmerksam zu machen, reisen Vertreter indigener brasilianischer Volksgruppen der Organisation APIB (www.apib.info) von Mitte Oktober bis Ende November 2019 durch Europa. APIB hat die wichtigsten Daten und Fakten zur Situation der indigenen Bevölkerung zusammengestellt.



Achtung Autofahrer: So kann es im Winter richtig teuer werden

Achtung Autofahrer: So kann es im Winter richtig teuer werden

Die fünf größten Bußgeldfallen im deutschen Straßenverkehr 

ZEITPUNKT-MAGAZIN - Der Winter steht vor der Tür - und damit auch das nervige Eiskratzen in der Früh. Laut einer repräsentativen Studie der Tankstellenkette HEM mit 2568 befragten Personen gibt es für die Deutschen in der kalten Jahreszeit nichts Ärgerlicheres als das morgendliche Enteisen des eigenen Fahrzeugs (79 Prozent). 


Irgendwer zahlt immer – Vom Wert der Arbeit

 Irgendwer zahlt immer – Vom Wert der Arbeit
Reinhold Würth
beim Diktat am Schreibtisch.
Bild: rbb/DOKfilm

Film von Sascha Adamek und Martin Hahn
am 
10.12.2019 | 22:45 | vom rbb in Das Erste

ZEITPUNKT-MAGAZIN - Das Leben im Hamsterrad: Die einen machen ein Vermögen, die anderen schuften zum Billiglohn. Was ist unsere Arbeit noch wert und wo liegt die Schmerzgrenze? Persönliche Einblicke geben in diesem Film der Milliardär Reinhold Würth und eine seiner Fabrikarbeiterinnen, der Start-up-Unternehmer Niklas Östberg und eine seiner Fahrradkurierinnen, sowie der Jungbauer Bertram Dohle, der mit seinem Dorf der Globalisierung trotzt.


OLG zur Haftung bei
Hundebiss nach Rauferei

OLG zur Haftung beiHundebiss nach Rauferei

ZEITPUNKT-MAGAZIN - Halter müssen sich Tiergefahr des eigenen Hundes zurechnen lassen und haften jeweils zur Hälfte. Das Oberlandesgericht hat der Halterin eines Hundes, die bei einem Rauferei zwischen ihrem Hund und einem anderen Hund in die Hand gebissen wurde und in der Folge eine Lungenembolie und einen Schlaganfall erlitt, ein Schmerzensgeld in Höhe von 25.000 Euro zugesprochen.


Entlassung eines Soldaten auf Zeit wegen Verweigerung des Handschlags gegenüber Frauen gerechtfertigt

Entlassung eines Soldaten auf Zeit wegen Verweigerung des Handschlags gegenüber Frauen gerechtfertigt

Verweigerung des Handschlags gegenüber Frauen widerspricht grundgesetzlich angeordneter Gleichstellung von Mann und Frau und stellt Missachtung der freiheitlichen demokratischen Grundordnung dar

ZEITPUNKT-MAGAZIN - Die Weigerung eines Soldaten auf Zeit, aus religiösen Gründen Frauen die Hand zu geben, rechtfertigt seine Entlassung. Dies entschied das Oberverwaltungsgericht Rheinland-Pfalz. Der Kläger des zugrunde liegenden Verfahrens war seit 2015 Soldat auf Zeit.


Die Woche von Agnieszka Brugger
(MdB, Bündnis 90/Die Grünen)

Die Woche von Agnieszka Brugger(MdB, Bündnis 90/Die Grünen)

Ausschnitte aus ihrem Newsletter vom 25.10.2019 

ZEITPUNKT-MAGAZIN - Liebe Leserin, lieber Leser, natürlich haben Deutschland und Europa auch eine Verantwortung, sich für eine Deeskalation des Konflikts in Nordsyrien einzusetzen und alles dafür zu tun, dass die Zivilbevölkerung geschützt wird. Die Bundesregierung verfügt über eine Reihe an scharfen Instrumenten, mit denen sie Druck auf Präsident Erdogan angesichts seines völkerrechtswidrigen und brutalen Einmarsches in Nordsyrien ausüben könnte - von einem echten Stopp aller Rüstungsexporte bis zum Ende der Hermesbürgschaften.


Hannover: Kultur for free - Kunst für alle!

Hannover: Kultur for free - Kunst für alle!

ZEITPUNKT-MAGAZIN - Hannover bietet viel Kunst und Kultur, Sehenswürdigkeiten und Geschichte - sechs kostenlose Rundgänge geben einen tollen Überblick! Das Beste daran: jeder bestimmt selbst, wann und wo gestartet wird, wie lange man an den einzelnen Orten verweilt oder wann man eine Pause einlegt.


Bad Füssinger Brückentage-Kalender 2020

Bad Füssinger Brückentage-Kalender 2020

ZEITPUNKT-MAGAZIN - Nützen Sie Ihre wertvollen Urlaubstage 2020 optimal. Durch die geschickte Kombination von Urlaubstagen, Wochenenden und Feiertagen können Sie mehr als ein Dutzend zusätzliche „Urlaubsinseln“ gewinnen. Ideal für eine entspannende Auszeit in Bad Füssing. Der Bad Füssinger Brückentage-Kalender 2020 hilft Ihnen bei der Planung.


Was haben Berliner Richter „geraucht?“: Polarisierende Äußerung der Politikerin rechtfertigt polemische, überspitzte und sexistische Kritik

Was haben Berliner Richter „geraucht?“: Polarisierende Äußerung der Politikerin rechtfertigt polemische, überspitzte und sexistische Kritik

ZEITPUNKT-MAGAZIN - Äußert sich eine Politikerin (Renate Künast) polarisierend zu einem in der Öffentlichkeit in ganz erheblichem Maße berührenden Thema, so muss sie polemische, überspitzte und sexistische Kritik hinnehmen. Wird sie (Renate Künast) etwa als "Stück Scheiße", "Krank im Kopf", "Geisteskrank", "Schlampe", "Gehirn Amputiert" oder "Drecks Fotze" bezeichnet, stellen dies zulässige Meinungsäußerungen dar. Dies hat das Landgericht Berlin entschieden.

 


Kleine Städte – Große Persönlichkeiten: Romantic Cities

Kleine Städte – Große Persönlichkeiten: Romantic Cities
Konstantin-Basilika in Trier

Zeitpunkt-Magazin - Die Geschichten der Romantic Cities sind mit vielen Namen bekannter oder berühmter Visionäre verbunden, die teilweise auch die Weichen für unsere Gegenwart gelegt haben. Von Philosophen über Bischöfe bis hin zu Sportlern. Zahlreiche Persönlichkeiten haben hier ihre Spuren hinterlassen. Begeistern Sie sich selbst, gehen Sie auf Entdeckungsreise und tauchen Sie ein in über 2.000 Jahre alte Geschichte in den Romantic Cities zwischen Rhein und Mosel.


Ein köstlicher Tropfen aus Navarra

Ein köstlicher Tropfen aus Navarra

Das nordspanische Navarra ist nicht nur eine tolle Urlaubsregion sondern auch eine der wichtigsten Weinbauregionen der Iberischen Halbinsel. Und nicht nur das, denn Navarra gilt als eine der ältesten Weinregionen weltweit. Etwa 16.000 Hektar werden für die Herstellung hervorragender Rotweine, Weißweine und Rosés bestockt.


Das Wandern ist des Esten Lust

Das Wandern ist des Esten Lust

Wanderfreunde erwartet in Estland seit Kurzem ein ganz besonderes Highlight: der neue Baltische Küstenwanderweg ist mit 1200 Kilometern der längste Wanderweg des Baltikums.

ZEITPUNKT-MAGAZIN - Das Naturwunderland Estland trumpft mit einer neuen Attraktion der Superlative: Die längste Wanderroute des Baltikums verbindet auf insgesamt 1.200 Küstenkilometern Lettland mit Estland, Riga mit Tallinn, altehrwürdige Wälder mit lichtdurchfluteten Inseln, gemütliche Kurorte mit abgelegenen Dörfern. 500 sehenswerte Orte lassen Kultur, Natur und Geschichte zu einem aktiven Urlaubserlebnis verschmelzen.


Die schönsten Reiseländer Europas für Weinliebhaber

Die schönsten Reiseländer Europas für Weinliebhaber

Guter Geschmack inklusive

ZEITPUNKT-MAGAZIN - Edle Tropfen weltweit: Wein ist für viele mehr als nur ein Getränk - nämlich Genuss, Lebensfreude und Geselligkeit. Egal ob die Lieblings-Rebsorte oder das Lieblings-Anbaugebiet, für Weinliebhaber gibt es nichts schöneres, als im Urlaub die Spuren des Lieblingsweins zu entdecken und es sich bei ein, zwei Gläsern Vino gutgehen zu lassen. Dies ist vor allem in den Ländern ein Highlight, in denen die besten Weine gar nicht exportiert werden, nur für
den Verzehr im eigenen Land gekeltert werden.
 


Herabwürdigung eines Mitarbeiters wegen ostdeutscher Herkunft
stellt keine Benachteiligung wegen ethnischer Herkunft dar

Herabwürdigung eines Mitarbeiters wegen ostdeutscher Herkunftstellt keine Benachteiligung wegen ethnischer Herkunft dar

Menschen ostdeutscher Herkunft sind nicht Mitglieder einer ethnischen Gruppe

ZEITPUNKT-MAGAZIN - Die Herabwürdigung eines Mitarbeiters wegen seiner ostdeutschen Herkunft stellt keine Benachteiligung im Sinne des § 1 Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz (AGG) wegen der ethnischen Herkunft oder Weltanschauung dar. Dies entschied das Arbeitsgericht Berlin.


Jobcenter muss Anschaffungskosten für Schulbücher als Härtefall-Mehrbedarf erstatten

Jobcenter muss Anschaffungskosten für Schulbücher als Härtefall-Mehrbedarf erstatten

Erstattungsanspruch kann im Eilverfahren geltend gemacht werden

ZEITPUNKT-MAGAZIN - Die Kosten für die Anschaffung von Schulbüchern sind als Härtefall-Mehrbedarf gemäß § 21 Abs. 6 SGB II vom Jobcenter zu erstatten. Der Erstattungsanspruch kann dabei auch im Eilverfahren geltend gemacht werden, ohne dass eine Eilbedürftigkeit besteht. Dies hat das Sozialgericht Düsseldorf entschieden.