ZEITPUNKT-Magazin Wissenschaft
Wettermesstechnik für Forschung und Lehre

"Gerade weil das Wettergeschehen täglich wechselt, brauchen wir die kontinuierlichen, langfristigen Daten von Wetterstationen wie Rheinstetten", erläutert Bernhard Mühr, Meteorologe am KIT. Während der letzten 10 Jahre reichte die Temperaturspanne an der Messstation von Minus 19,3 Grad Celsius, die am 26.12.2010 um 7 Uhr morgens registriert wurden, bis zu 37,5 Grad Celsius am 09.06.2014 um 14:35 Uhr. Die Durchschnittstemperatur über die 10 Jahre betrug 10,9 Grad Celsius. Mit 12,3 Grad Celsius war das Jahr 2014 das wärmste der Messreihe.


ZEITPUNKT-Magazin Wissenschaft
Ebola - Unangenehme Fragen an die
»Kultur des Helfens«

Die öffentliche Vortragsreihe "Probleme und Strategien reflexiver Politik" des Wintersemesters endet am 10. Februar mit dem Vortrag von Prof. Dr. Ronald Lutz über "Ebola - Unangenehme Fragen an die "Kultur des Helfens". Der Vortrag findet am 10. Februar um 18 Uhr an der Fachhochschule Erfurt statt. Interessierte sind herzlich willkommen, der Eintritt ist frei. 


ZEITPUNKT-Magazin Wissenschaft
Sensation: In Mittelhessen ausgestorbene Biene kehrt zurück

Ein ausgestorben geglaubtes Tier entdeckt man nicht alle Tage. Doch Daniela Warzecha, Doktorandin an der Professur für Tierökologie der Justus-Liebig-Universität Gießen (JLU), machte während ihrer von der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU) geförderten Promotionsarbeit einen aufregenden Fund: Sie entdeckte in ihrer mittelhessischen Untersuchungsregion eine Bienenart, die dort seit Jahrzehnten als ausgestorben gilt. Die Bienen treten dort sogar in überraschend großer Zahl wieder auf.