Von Skipass bis Kaiserschmarrn - Das kostet ein Tag Skifahren für die ganze Familie

<center><b>Von Skipass bis Kaiserschmarrn - Das kostet ein Tag Skifahren für die ganze Familie

ZEITPUNKT-MAGAZIN - Seit dem Wintereinbruch hierzulande ist in vielen Regionen die Skisaison eröffnet! Und damit ist genau die richtige Zeit, um einen Blick auf die Preise in beliebten Skiregionen zu werfen. Wie teuer der Skipass, die Skiausrüstung sowie die Übernachtungskosten sind und wo der Kaiserschmarrn nicht nur auf die Hüfte, sondern auch ein Loch ins Portemonnaie schlägt, zeigt FeWo-direkt®, seit mehr als 20 Jahren ein Experte für Familienurlaub im Ferienhaus.


Insider-Tipps
für einen Besuch in Baden-Baden

<center><b>Insider-Tipps<br>für einen Besuch in Baden-Baden

Maßgeschneiderte Schuhe, Tortenträume oder Aussicht von oben

ZEITPUNKT-MAGAZIN - Galopprennbahn, Casino, Kultur pur und herrschaftliche Häuser – diese Stichpunkte fallen fast wie automatisch, wenn man an Baden-Baden denkt. Tatsächlich ist die Stadt im Westen des Schwarzwaldes seit jeher bekannt als Festspiel- und Bäderstadt. Schon die alten Römer haben die heißen Thermalquellen zu schätzen gewusst, bis heute besuchen Touristen aus aller Welt Thermen und Bäder zur Entspannung oder um das bunte Treiben auf der Lichtentaler Allee und im historischen Stadtkern zu beobachten.


Languedoc Roussillon:
Ein einzigartiger Ort des Weintourismus

<center><b>Languedoc Roussillon:<br>Ein einzigartiger Ort des Weintourismus

Calmel & Joseph offenbaren uns mit ihren Weinen die wundervolle Vielfältigkeit der Region Languedoc -Roussillon. Die Weine unterscheiden sich in ihrer Frische, ihrem Ausdruck

ZEITPUNKT-MAGAZIN - Im September 2015 hat Calmel & Joseph ein bezauberndes Gut in der Nähe von Carcassonne erworben. Ein ganz spezieller Ort, der atemberaubende Aussichten auf grandiose Landschaften und die wilde Schönheit unberührter Natur bietet. Ein Ort der Erholung, an dem man auf kleinen Pfaden durch die Weinberge, Lavendelfelder und Olivenbäume schlendern kann. Natürlich gehört auch eine Verköstigung der klassischen Cuvées des Hauses im modernen Gewölbekeller dazu. 


Bad Füssinger Brückentage-Kalender 2020

<center><b>Bad Füssinger Brückentage-Kalender 2020

ZEITPUNKT-MAGAZIN - Nützen Sie Ihre wertvollen Urlaubstage 2020 optimal. Durch die geschickte Kombination von Urlaubstagen, Wochenenden und Feiertagen können Sie mehr als ein Dutzend zusätzliche „Urlaubsinseln“ gewinnen. Ideal für eine entspannende Auszeit in Bad Füssing. Der Bad Füssinger Brückentage-Kalender 2020 hilft Ihnen bei der Planung.


Kleine Städte – Große Persönlichkeiten: Romantic Cities

<center><b>Kleine Städte – Große Persönlichkeiten: Romantic Cities
Konstantin-Basilika in Trier

Zeitpunkt-Magazin - Die Geschichten der Romantic Cities sind mit vielen Namen bekannter oder berühmter Visionäre verbunden, die teilweise auch die Weichen für unsere Gegenwart gelegt haben. Von Philosophen über Bischöfe bis hin zu Sportlern. Zahlreiche Persönlichkeiten haben hier ihre Spuren hinterlassen. Begeistern Sie sich selbst, gehen Sie auf Entdeckungsreise und tauchen Sie ein in über 2.000 Jahre alte Geschichte in den Romantic Cities zwischen Rhein und Mosel.


Ein köstlicher Tropfen aus Navarra

<center><b>Ein köstlicher Tropfen aus Navarra

Das nordspanische Navarra ist nicht nur eine tolle Urlaubsregion sondern auch eine der wichtigsten Weinbauregionen der Iberischen Halbinsel. Und nicht nur das, denn Navarra gilt als eine der ältesten Weinregionen weltweit. Etwa 16.000 Hektar werden für die Herstellung hervorragender Rotweine, Weißweine und Rosés bestockt.


Das Wandern ist des Esten Lust

<center><b>Das Wandern ist des Esten Lust

Wanderfreunde erwartet in Estland seit Kurzem ein ganz besonderes Highlight: der neue Baltische Küstenwanderweg ist mit 1200 Kilometern der längste Wanderweg des Baltikums.

ZEITPUNKT-MAGAZIN - Das Naturwunderland Estland trumpft mit einer neuen Attraktion der Superlative: Die längste Wanderroute des Baltikums verbindet auf insgesamt 1.200 Küstenkilometern Lettland mit Estland, Riga mit Tallinn, altehrwürdige Wälder mit lichtdurchfluteten Inseln, gemütliche Kurorte mit abgelegenen Dörfern. 500 sehenswerte Orte lassen Kultur, Natur und Geschichte zu einem aktiven Urlaubserlebnis verschmelzen.


Die schönsten Reiseländer Europas für Weinliebhaber

<center><b>Die schönsten Reiseländer Europas für Weinliebhaber

Guter Geschmack inklusive

ZEITPUNKT-MAGAZIN - Edle Tropfen weltweit: Wein ist für viele mehr als nur ein Getränk - nämlich Genuss, Lebensfreude und Geselligkeit. Egal ob die Lieblings-Rebsorte oder das Lieblings-Anbaugebiet, für Weinliebhaber gibt es nichts schöneres, als im Urlaub die Spuren des Lieblingsweins zu entdecken und es sich bei ein, zwei Gläsern Vino gutgehen zu lassen. Dies ist vor allem in den Ländern ein Highlight, in denen die besten Weine gar nicht exportiert werden, nur für
den Verzehr im eigenen Land gekeltert werden.
 


Freie Sicht und warmer Popo: Skigebiet Oberjoch nimmt Familien unter die Haube

<center><b>Freie Sicht und warmer Popo: Skigebiet Oberjoch nimmt Familien unter die Haube
2.800 Wintersportler transportiert die 2015 neu gebaute Grenzwiesbahn. Für 885 Meter benötigt die Bahn 3.18 Minuten Fahrzeit. Foto: Bergbahnen Hindelang-Oberjoch

ZEITPUNKT-MAGAZIN - Das Skigebiet Oberjoch (Allgäu) war 2015 Wegbereiter für die gesamte Branche: Der Neubau einer 8er-Hochgeschwindigkeits-Sesselbahn mit Abdeckhauben, Sitzheizung und Kindersicherung war bis dahin in Deutschland einmalig. Bis heute sind die kuppelbare „Schwandenbahn“ mit acht Sitzplätzen sowie die ebenfalls 2015 auf bestehenden Pisten gebauten 6er-Sesselbahnen am „Grenzwies“ und „Wiedhag“ sowie die Iselerbahn vier Pfunde, mit denen die Bergbahnen Hindelang-Oberjoch national und international wuchern. Wintersportler, Verbände und Testportale honorieren den großen Komfort im 1200 Meter über Normalnull gelegenen Bad Hindelanger Bergdorf Oberjoch regelmäßig, in dem sie den rund 100 Hektar großen Wintersportort seit vielen Jahren durchweg positiv bewerten. Mit dem Start in die Skisaison 2018/2019 ist nun auch das WLAN für Gäste frei zugänglich.



Luxemburg: Mit Panoramaaufzug, Seil- und Straßenbahn durchs Weltkulturerbe der Stadt

<center><b>Luxemburg: Mit Panoramaaufzug, Seil- und Straßenbahn durchs Weltkulturerbe der Stadt

2018 zeigt sich Luxemburg von einer bisher verborgenen Seite

ZEITPUNKT-MAGAZIN - Seit Dezember 2017 verkehrt die modernste Straßenbahn Europas entlang der beeindruckenden Avenue Kennedy auf Kirchberg. Sie verbindet die ebenfalls neue Standseilbahn „Pfaffenthal-Kirchberg“ mit der Unterstadt. Ab hier schwebt ein Panoramaaufzug entlang der Unesco-geschützten Festungsmauern in Richtung Oberstadt. Luxemburg entdeckt sich damit neu, aus völlig unerwarteter Perspektive


Auf den nordfriesischen Inseln, Halligen und dem Festland brennen rund 50 Biikefeuer

<center><b> Auf den nordfriesischen Inseln, Halligen und dem Festland brennen rund 50 Biikefeuer

ZEITPUNKT-MAGAZIN - Wenn am 21. Februar die Dämmerung über Nordfriesland einsetzt, sind sie allerorten wieder zu sehen: die Biikefeuer. Mit dieser jahrhundertealten Tradition wird alljährlich an der Küste, auf den Halligen und Inseln der Winter vertrieben. Insgesamt werden rund 50 Biikefeuer entzündet. Die Biike (Sylter Friesisch für „Feuerzeichen“) war ursprünglich ein heidnisches Ritual, mit dem bereits vor 2000 Jahren die bösen Geister des Winters vertrieben wurden.


Nationalpark
Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer

<center><b>Nationalpark<br>Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer
Fotograf: Carlos Arias Enciso

Den Nordseeurlaub im größten Nationalpark Europas verbringen – im Nationalpark Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer

ZEITPUNKT-MAGAZIN -  Unser Nationalpark - 
Unendliche Weite, ein endloser Horizont und das tägliche Schauspiel von Ebbe und Flut. Der Nationalpark Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer ist der ideale Ort für Naturerlebnisse im Nordseeurlaub. Lassen Sie sich von den Tieren im Watt begeistern. Erleben Sie die Kinderstube von zahlreichen Fischen. Beobachten Sie Seehunde und Robben beim Sonnenbad auf der Sandbank.


Der besondere Reisetipp:
Wintererlebnisse im Wattenmeer

<center><b>Der besondere Reisetipp:<br>Wintererlebnisse im Wattenmeer

ZEITPUNKT-MAGAZIN - Zwischen den Buhnen bei Büsum haben die Gezeiten Eisgries zusammengeschoben – ein arktischer Eindruck und eine ästhetische Reduktion auf Schwarz und Weiß. Unter dem Winterhimmel breitet sich das Dithmarscher Watt aus, scheinbar noch leerer und einsamer als im Sommer. Ein paar vermummte Gestalten sammeln sich um den Gefrierpunkt nahe Stinteck, nördlich von Büsum. An der Nordsee; wundersam winterlich. 


Einmalige Naturphänomene an der Nordsee

<center><b>Einmalige Naturphänomene an der Nordsee

ZEITPUNKT-MAGAZIN - Das Erlebniszentrum Naturgewalten Sylt informiert in einer interaktiven Ausstellung über Naturphänomene, Wetterereignisse und die Kräfte der Nordsee, die das Leben an der Küste prägen. Naturkundliche Veranstaltungen, Führungen und Vorträge ergänzen das Angebot. 
Meeresleuchten 
Dunkel, warm, stilles Meer – man merkt, gleich kommt Biologie ins Spiel: »Dieses Schauspiel ist aber trotz vorhersehbarer Faktoren wie Temperatur und Nährstoffgehalt des Meeres, seiner Wind- und Strömungsverhältnisse schwer vorherzusehen – es muss Einiges zusammenpassen, damit das Meeresleuchten auftritt«, erklärt Matthias Strasser, Leiter des Naturgewaltenzentrums in List auf Sylt.


ZEITPUNKT-MAGAZIN REISETIPP
Nordsee-Küste: Von urigen Kneipen und maritimen Lokalitäten

ZEITPUNKT-MAGAZIN - Sag Hafen und die Leute denken an Seemanns-Spelunken. Doch Klabautermann und Co. haben sich rar gemacht an der Küste. Die Umschlagszeiten sind viel zu kurz, als dass die Matrosen noch ausgiebig durch die Kneipen ziehen, einen drauf machen und ordentlich Seemannsgarn spinnen. Doch an der Nordsee-Küste Schleswig-Holsteins gibt es noch urige Kneipen und Gaststätten mit ordentlich Flair vom Meer, mit authentischen Erinnerungen und Leuten, die das leben. Mit Liebe, Lust und Leidenschaft. Und manchmal ist ein echter Hafen auch ganz in der Nähe. 


Zu Fuß zur Insel Amrum:
Auf den Spuren der Strandvögte

<center><b>Zu Fuß zur Insel Amrum:<br>Auf den Spuren der Strandvögte

ZEITPUNKT-MAGAZIN – Wandern an der Nordseeküste? Doch, durchaus! Voller Vielfalt und landschaftlich reizvoll - und einzigartig. Auf den Spuren der Strandvögte geht es entlang der Südküste der Insel Föhr und später weiter an der wilden Westküste der Insel Amrum – dazwischen der vielleicht faszinierendste Teil dieses Törns: eine Wanderung auf dem Meeresboden, von Insel zu Insel. Am besten geht es sich in drei Etappen: Von der Föhrer Inselhauptstadt Wyk bis an die Westküste bei Utersum, dann die Wanderung durch das Watt (und dies nur mit fachkundiger Führung!) von Dunsum / Föhr bis zur Nordspitze Amrums, die letzte Etappe von dort zum Fährhafen Wittdün / Amrum.


ZEITPUNKT-MAGAZIN REISE-TIPP
Das ist einmalig: Ein Besuch bei Deutschlands größten Raubtieren

ZEITPUNKT-MAGAZIN – Kapitän Jörn Petersen wendet die »MS Ol Büsum« im Hafenbecken von Büsum. Das Ziel: die große Seehundsbank draußen vor der Küste. Es ist auflaufendes Wasser und nachdem das Ausflugsschiff die Schleuse passiert hat, fahren Kutter um Kutter mit ihrem Krabbenfang auf dem Rückweg zu ihrem Heimathafen der »MS Ol Büsum« entgegen. Die Landmarken von Büsum, das Silo und das Hochhaus, verschwinden langsam mit der Küste. Das Schiff nimmt Fahrt auf, und das GPS weist dem Kapitän den Weg nach West.