Einfach köstlich:
Einblicke in die thailändische Küche

<center><b>Einfach köstlich:<br>Einblicke in die thailändische Küche

ZEITPUNKT-MAGAZIN - Die thailändische Küche begeistert sowohl routinierte Thailandbesucher als auch neugierige Gourmets immer wieder aufs Neue: Dank ihrer vielen verschiedenen, perfekt harmonierenden Geschmacksrichtungen und ihrem Zusammenspiel aus exotischen Gewürzen und Aromen wird eine kulinarische Reise durch das Land des Lächelns nie langweilig. Gerade Thailands Hauptstadt Bangkok ist ein riesiger Schmelztiegel aus luxuriösen Restaurants und einfachen Straßenständen, die Besuchern ein schier endloses Angebot an herzhaften und süßen Köstlichkeiten bieten.


Ein Mekka für Gourmets:
Bangkok als Streetfood-Metropole

<center><b>Ein Mekka für Gourmets:<br>Bangkok als Streetfood-Metropole

ZEITPUNKT-MAGAZIN - Köstliche Leckereien an jeder Ecke: Schon bevor sich Streetfood zu einem weltweiten Trend entwickelt hat, der sich seit einigen Jahren in vielen Großstädten großer Beliebtheit erfreut, gehörte der Verkauf und Verzehr von frisch zubereiteten Speisen am Straßenrand bereits genauso zu Thailand wie seine weißen Sandstrände und seine gastfreundlichen Bewohner. Im Land des Lächelns findet man fast überall kleine Stände und Garküchen, die traditionelle Speisen und Snacks, aber auch Fusion-Küche und westlich geprägte Gerichte anbieten.


Motorradkauf: Auf die Beine kommt es an

<center><b>Motorradkauf: Auf die Beine kommt es an

ADAC-Übersicht zu den Sitzhöhen der aktuellen Motorradmodelle

ZEITPUNKT-MAGAZIN - Beim Kauf eines Motorrads können Biker unter Hunderten von Modellen wählen. Aber: In der Praxis passen Körpergröße und Beinlänge oft nicht zur Sitzhöhe und Größe der gekauften Maschinen. Kurze Beine erschweren das Auf- und Absteigen, hohes Gewicht das Rangieren und Parken. Stopps an Ampeln und im Stau werden schnell zu einer Zitterpartie - Fahrer und Maschine können im Extremfall umkippen. Eine ADAC-Übersicht aktueller Motorräder erleichtert Interessenten die Kaufentscheidung.


Wandertour mit Kuckucksuhr

<center><b>Wandertour mit Kuckucksuhr

»U(h)rwaldpfad« im Ferienland Schwarzwald führt durch die schönsten Mittelgebirgsregionen

ZEITPUNKT-MAGAZIN - Genießerpfad für alle Sinne: Der Premiumwanderweg „U(h)rwaldpfad“ durch das Naturschutzgebiet Rohrhardsberg entwickelt sich zu einem Highlight der Wandersaison 2016 im Ferienland Schwarzwald, das Gästen ein mehr als 1000 Kilometer ausgebautes und beschildertes Wanderwegenetz zur Verfügung stellt. Die rund neun Kilometer lange Strecke Route führt über 374 Höhenmeter durch das Naturschutzgebiet Rohrhardsberg, das als höchste Erhebung im Mittleren Schwarzwald gilt.


Schwitzen gegen die Schwarten:
Das deutsche Beautyprogramm vor Urlaubsbeginn

<center><b>Schwitzen gegen die Schwarten:<br>Das deutsche Beautyprogramm vor Urlaubsbeginn

ZEITPUNKT-MAGAZIN - Tatsächlich verzichtet fast ein Viertel der Befragten (22 Prozent) hierzulande vor dem Urlaub auf die ein oder andere Süßigkeit und legt eine Extra-Diät ein; wahrscheinlich deshalb, um das brandneue Badeoutfit (39 Prozent kaufen dies vor ihrem Urlaub) ohne die ungeliebten Speckröllchen präsentieren zu können. Denen geht es übrigens auch vor der Strandauszeit im Fitness-Studio an den Kragen, das dann mehr als jeder Fünfte (22 Prozent) noch schnell aufsucht, um seinen »Beachbody« zu stählen.


Reisetipp: Zum Bodensee-Besuch gehört auch immer St. Gallen

<center><b>Reisetipp: Zum Bodensee-Besuch gehört auch immer St. Gallen

ZEITPUNKT-MAGAZIN - St. Gallen im Fokus Atemberaubende Viertausender, malerische Hügellandschaften und historische Städte: auf der „Grand Tour of Switzerland“ reiht sich Sehenswürdigkeit an Sehenswürdigkeit. Nun werden die schönsten Aussichtspunkte in Szene gesetzt – auch in St. Gallen. Es lohnt sich, die Schweiz in diesem Jahr mit dem Auto zu besuchen. Denn die neue „Grand Tour auf Switzerland“ führt durch die schönsten Regionen dieses Landes. Auch durch die Ostschweiz.


Mecklenburger Radtour -
Radreisen durch den Indian Summer

<center><b>Mecklenburger Radtour -<br>Radreisen durch den Indian Summer

Die Mecklenburger Radtour verlängert Saison / Einzigartige Naturerlebnisse bei spätsommerlichen Radreisen in Deutschlands Waldoasen

ZEITPUNKT-MAGAZIN - Rund um die alten Buchenwälder der Mecklenburgischen Seenplatte, im urigen Auenlabyrinth des Spreewalds oder in der wildromantischen Lüneburger Heide – Deutschlands Wälder beweisen am Ende des Sommers jedes Jahr aufs Neue, dass der Indian Summer nicht nur in Nordamerika ein Erlebnis ist. Mit einem großen Angebot an Radreisen in der bunten Jahreszeit bietet Norddeutschlands größter Radreiseveranstalter „Die Mecklenburger Radtour“ in diesem Jahr zahlreiche Möglichkeiten, dieses einzigartige Naturschauspiel einmal aus einer anderen Perspektive zu erleben.


Spektakuläre Tradition:
Bad Hindelanger Viehscheid dieses Jahr bereits am 10. September

<center><b>Spektakuläre Tradition:<br>Bad Hindelanger Viehscheid dieses Jahr bereits am 10. September



ZEITPUNKT-MAGAZIN - Naturschauspiel und Publikumsmagnet: Der traditionelle Almabtrieb in Bad Hindelang am Samstag, 10. September, markiert das Ende des Allgäuer Almsommers. Der Bad Hindelanger Viehscheid ist in der Region der erste große Alpabtrieb, wie der Almabtrieb im Allgäu genannt wird. Zudem ist der seit 1794 schriftlich belegte Bad Hindelanger Viehscheid einer der ältesten und spektakulärsten überhaupt. Ist der Alpsommer für Mensch und Tier einer Alpe unfallfrei verlaufen, führt ein auf dem Kopf aufwändig geschmücktes Tier die jeweilige Herde an – das so genannte Kranzrind.


Ditsch-Meisterschaft am Ostseestrand

<center><b>Ditsch-Meisterschaft am Ostseestrand

Am 4. September 2016 sucht die Ostseefjord Schlei GmbH die Meister des Steineditschens 

ZEITPUNKT-MAGAZIN – Steineditschen ist als Zeitvertreib schon im antiken Griechenland bekannt gewesen. So beschreibt Homer in seinen Erzählungen, wie ein Schild von Herkules geschleudert über das Wasser hüpft. Nun ist es an Einheimische und Urlaubern, diese jahrhundertalte Tradition fortzuführen: Denn zu diesem Freizeitspaß für die ganze Familie ruft die Ostseefjord Schlei GmbH (OfS) am 4. September 2016 erstmalig in Form einer Ditsch-WM auf. Auf dem Areal vom Campingplatz Heide in Waabs (nahe Damp) direkt an der Ostsee herrschen die perfekten Bedingungen, um die Steine tanzen zu lassen.


Tourismus in Zeiten des Terrors

<center><b>Tourismus in Zeiten des Terrors

Starker Einfluss von Terrorgefahr auf Urlaubsplanung - Große Unterschiede im Sicherheitsimage verschiedener Destinationen

ZEITPUNKT-MAGAZIN – Die Terroranschläge in den vergangenen Monaten sowie politische Umbrüche beeinflussen stark das Reiseverhalten. Beliebte Urlaubsdestinationen, allen voran die Türkei und Ägypten, verzeichnen teilweise dramatische Buchungsrückgänge und melden leere Betten in den Hotels. Dennoch wird dieses Jahr insgesamt mehr gereist als im Vorjahr. Die Wahl des Reisezieles wird jedoch stärker überdacht.


Lebensqualität in Italien: Umbrien belegt laut neuer Studie den ersten Platz

<center><b>Lebensqualität in Italien: Umbrien belegt laut neuer Studie den ersten Platz
Todi, die "perfekteste Stadt der Welt". (c) Bella Umbria

ZEITPUNKT-MAGAZIN – Umbrien, die grüne Region im Herzen Italiens, verzaubert Reisende und Einheimische gleichermaßen. Das ist jetzt auch wissenschaftlich bestätigt: Laut einer neuen Studie zur Lebensqualität in Italien kann sich Umbrien offiziell als Region mit der höchsten Lebensqualität in bella Italia bezeichnen. Zudem befindet sich im grünen Herz Italiens die »perfekte Stadt«: das malerische Todi.


ZEITPUNKT-Magazin Reisetipp
Dokumentation Wattwandern in
Schleswig-Holstein

Eine Wattwanderung gehört während eines Urlaubes an der Nordseeküste Schleswig-Holsteins unbedingt dazu, schließlich ist das Wattenmeer weltweit einmalig. Jede Wanderung auf dem Meeresboden ist ein Erlebnis und jedes Mal gibt es etwas Neues zu bestaunen, zu erleben, zu lernen. Wattwanderungen gibt es für jeden Anspruch und für jede Kondition. Die Tour vom Festland bei Südwesthörn zur Insel Föhr ist ein ganz besonderes Wattwandererlebnis. Und zwar deshalb: 


Bad Füssing:
Gesundheitsurlaub liegt im Trend

<center><b>Bad Füssing:<br>Gesundheitsurlaub liegt im Trend

ZEITPUNKT-MAGAZIN - Doch nicht in jedem Angebot, das mit Gesundheitsurlaub wirbt, ist auch Gesundheitsurlaub drin. Der beste Garant, im Urlaub ein Maximum an Gesundheit und Behandlungsqualität zu schöpfen: Das Prädikat »Bad« im Namen des ausgewählten Reiseziels. Nur 30 Gesundheits-Reiseziele in Bayern dürfen diesen Titel tragen. Für den Gast ist er Garant für viele Mehrwertleistungen rund ums Gesund werden und Gesund bleiben, die anderswo oft viel Geld extra kosten. Am Beispiel von Europas übernachtungsstärkstem Kurort Bad Füssing wird deutlich, wie stark jeder Gast bei seinem Gesundheitsurlaub vom Prädikat »Bad« profitiert.


Heißgetränk mit Tradition:
Thailändischer Tee und sein Anbau

<center><b>Heißgetränk mit Tradition:<br>Thailändischer Tee und sein Anbau

ZEITPUNKT-MAGAZIN - Aus der thailändischen Kultur ist sie heute kaum noch wegzudenken: Eine wohlschmeckende und vor allem gesundheitsfördernde Tasse Tee. Sein Weg zum beliebtesten Heißgetränk Thailands begann für den Tee, als einzelne Bergstämme in Indien, China, Thailand und Myanmar – zunächst eher zufällig – auf die belebende, konzentrationsfördernde und sogar heilende Wirkung der Teeblätter stießen.


Eine gute Nachricht: Die ÖBB übernehmen den Nachtzugverkehr in Deutschland

<center><b>Eine gute Nachricht: Die ÖBB übernehmen den Nachtzugverkehr in Deutschland
Die DB kann es einfach nicht

Kommentar Westfalenpost

ZEITPUNKT-MAGAZIN - Das ist eine gute Nachricht: Die ÖBB übernehmen den Nachtzugverkehr in Deutschland. Sogar eine doppelt gute Nachricht. Denn zum einen bedeutet diese Ankündigung, dass überhaupt noch Nachtzüge mit Schlaf- und Liegewagen durch Deutschland fahren. Zum anderen betreibt mit den ÖBB eine Eisenbahngesellschaft den Nachtverkehr, die erstens daran Interesse hat, die zweitens Nachtverkehr kann, und die drittens damit sogar Geld verdient. Das war bei der Deutschen Bahn in allen drei Punkten leider nicht gegeben.


Tui bietet türkischen Reisenden kostenlose Stornierungen an

<center><b>Tui bietet türkischen Reisenden kostenlose Stornierungen an

Reaktion auf Verschärfung der Sicherheitshinweise des Auswärtigen Amtes

ZEITPUNKT-MAGAZIN – Der Reiseveranstalter Tui ermöglicht seinen türkischen Gästen sowie Reisenden mit deutscher und türkischer Staatsangehörigkeit ab sofort gebührenfreie Umbuchungen und kostenlose Stornierungen ihrer bereits gebuchten Türkeireisen an. Das kündigte die Pressesprecherin des Tourismuskonzerns, Anja Braun, im Gespräch mit der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (Samstag) an.


Wer in der Türkei jetzt noch Urlaub macht, unterstützt das Unrechts-Regime Erdogan

<center><b>Wer in der Türkei jetzt noch Urlaub macht, unterstützt das Unrechts-Regime Erdogan

Das türkische Ministeriums für Kultur und Tourismus belügt und betrügt den Tourismus der ganzen Welt

Kommentar von Eberhard Augenauf

ZEITPUNKT-MAGAZIN – Wie verlogen und skrupellos das türkische Erdogan-Regime ist, zeigt eine Pressemitteilung des türkischen Ministeriums für Tourismus nach der Verkündung des Ausnahmezustands:
»Mitteilung des der Republik Türkei
Dieser Ausnahmezustand ermöglicht dem Staat, im Rahmen des Grundgesetzes, verstärkte Sicherheitsmaßnahmen gegen die Gefahr der Verletzung von Recht und Freiheit der Bürger zu ergreifen. Die in Kraft tretenden Sicherheitsmaßnahmen werden zu keiner Zeit die Grundrechte und Freiheit gefährden oder den Alltag der türkischen Bürger sowie der Gäste in dem Land beeinflussen.


Niederländische Hansestädte:
Junges Leben in mittelalterlichem Gewand

<center><b>Niederländische Hansestädte:<br>Junges Leben in mittelalterlichem Gewand

Touristik-Tipps für Hasselt, Kampen und Zwolle

ZEITPUNKT-MAGAZIN - Nicht nur deutsche, sondern auch niederländische Städte waren einstmals dem Hansebund angeschlossen. In den niederländischen Provinzen Gelderland und Overijssel liegen neun Hansestädte, die ihren mittelalterlichen Charme bis heute bewahren konnten. Durch das Wasser verbunden sind Harderwijk, Elburg, Hasselt, Kampen, Zwolle, Hattem, Deventer, Zutphen und Doesburg - und alle neun waren im späten Mittelalter Mitglied des berühmten Kaufmannsbunds.