IGA 2017: Berlin bekommt eine Seilbahn

ZEITPUNKT - Die Seilbahn bei der Internationalen Gartenschau in Berlin-Marzahn ist gesichert. Für das Millionenprojekt hat sich ein Investor gefunden. Um wen es sich dabei handelt, will die IGA-Geschäftsführung erst in der kommenden Woche bekanntgeben. Fest steht aber schon jetzt, dass der Betreiber die Seilbahn ohne öffentlichen Gelder bauen will. Trotzdem sollen die Fahrpreise bezahlbar sein.



Hilfe bei der Parkplatzsuche in Berlin: „Parku“

ZEITPUNKT – Dass Berlin die neue Startup-Szene Deutschlands, vielleicht sogar Europas beherbergt, weiß möglicherweise noch nicht jeder. In dieser Woche startet ein neues Unternehmen seine Dienste in Berlin, und zwar mit der Hilfe auf der Suche nach einem Parkplatz. Die beiden Berliner Unternehmer, Matthias Frank und Aurel Albrecht haben die Web-Site www.parku.de gegründet, auf der ungenutzte Parkflächen angeboten werden können. 



Polizei-Ermittlungen zum
Aufmarsch in DDR-Uniformen

Polizei-Ermittlungen zum<br>Aufmarsch in DDR-Uniformen
Kaum zu glauben. 9. Mai 2013 in Berlin! Foto: hs

ZEITPUNKT - Nach dem Aufmarsch von Männern in Militär- und Polizeiuniformen der DDR vor dem Sowjetischen Ehrenmal in Berlin-Treptow ermittelt nun die Polizei. Es sei ein Ermittlungsverfahren wegen Verstoßes gegen das Waffen- und Versammlungsgesetz eingeleitet worden, sagte ein Polizeisprecher.


„City Tax“ ab 1. Juli 2013 auch in Berlin – Geschäftsreisende zahlen nichts

„City Tax“ ab 1. Juli 2013 auch in Berlin – Geschäftsreisende zahlen nichts

ZEITPUNKT - Das Land Berlin will künftig auf private Übernachtungen eine Steuer in Höhe von 5% des Übernachtungspreises erheben. Der Senat hat heute auf Vorlage von Finanzsenator Dr. Ulrich Nußbaum den Gesetzentwurf für eine Übernachtungsteuer („City Tax“) in Berlin beschlossen. Er setzt damit die Richtlinien der Regierungspolitik um und entspricht der Sanierungsvereinbarung mit dem Stabilitätsrat. Darin hatte sich das Land verpflichtet, die Einnahmenseite des Landeshaushalts zu stärken.


East Side Gallery: Kani Alavi will sein Bundesverdienstkreuz zurückgeben

East Side Gallery: Kani Alavi will sein Bundesverdienstkreuz zurückgeben
Kani Alavi. Foto: Christine Keiner

ZEITPUNKT - Aus Protest gegen die Abrissarbeiten an der Berliner East Side Gallery will der Vorsitzende der Künstlerinitiative East Side Gallery, Kani Alavi, sein Bundesverdienstkreuz zurückgeben, das er 2011 erhalten hat. Er bekam es, da er sich mit seinem Verein über Jahre hinweg für den Fortbestand des längsten noch erhaltenen Mauerabschnitts eingesetzt hatte. 


Schwabenschweine in Berlin

<center><b>Schwabenschweine in Berlin
Foto: südthüringen.de

ZEITPUNKT-Kommentar von Eberhard Augenauf
Die Nation, vor allem die Presse, regt sich höllisch darüber auf, dass sich Bundestagsvizepräsident Thierse über die Schwaben beschwerte. Dabei ist das „Schwabenproblem“ vor allem rund um den Kollwitzplatz in Berlin nicht neu. Es ist nun mal so, dass Schwaben nicht mit der Toleranz ausgestattet sind, die den Berlinern eigen ist. Es ist vergleichbar mit dem Auftreten deutscher Urlauber im Ausland, die sich beschweren, dass kein Deutsch gesprochen wird.


Berlin: Ein Stadtteil macht ernst im Kampf gegen Luxussanierungen

Berlin: Ein Stadtteil macht ernst im Kampf gegen Luxussanierungen
Foto: Christine Keiner

ZEITPUNKT - Wenn deutsche Innenstädte weiterhin gut durchmischt bewohnt sein sollen, muss gegen die Preisexplosion für Miet- und Kaufimmobilien durchgegriffen werden. Der Berliner Bezirk Pankow will ab dem 1. Januar 2013 ernst machen gegen eine unbegrenzte Aufwertung.
Luxussanierungen mit Kaminen oder Fußbodenheizungen sollen nicht mehr genehmigt, und in einigen Gebieten soll es verboten werden, kleine Wohnungen zu größeren zusammenzulegen, schreibt die „Welt“. Der Einbau eines zweiten Bades bei kleineren Wohnungen oder ein zweiter Balkon solle ebenfalls nicht mehr genehmigt werden 


Silvester am Brandenburger Tor in Berlin

Silvester am Brandenburger Tor in Berlin
(c) ZDF/Juergen Detmers

ZEITPUNKT/ZDF - Am 31. Dezember startet wieder die vermutlich größte Silvesterfeier Deutschlands. Auf einer der schönsten und bekanntesten Magistralen Europas heißt es dann: “Willkommen 2013 – Silvester live vom Brandenburger Tor”.
Das ZDF überträgt auch in diesem Jahr wieder die vermutlich größte Silvesterfeier des Landes von einer der schönsten und bekanntesten Magistralen Europas, 


Die schönsten Weihnachtsmärkte
in Berlin 2012

Die schönsten Weihnachtsmärkte<br>in Berlin 2012

ZEITPUNKT - Es gibt rund 70 Weihnachtsmärkte in der Hauptstadt. Es sind nicht nur großen vor dem Roten Rathaus oder auf dem Gendarmenmarkt, sondern auch viele interessante und kreative in allen Stadtteilen. Es macht Spaß, auf eigene Faust vielen "Kiez-Weihnachtsmärkte" zu entdecken.