Das große Wegschmeißen stoppen

<center><b>Das große Wegschmeißen stoppen
Prominent für die gute Sache: Schauspieler Andreas Hoppe überreicht den ersten Teller beim Essensretterbrunch in Berlin an TV-Moderatorin Enie van de Meiklokjes

Essensretterbrunch in Berlin: Trotz Sommerhitze rund 2500 Menschen bei Deutschlands größtem Brunch aus geretteten Lebensmitteln

ZEITPUNKT-MAGAZIN - Zum Essensretterbrunch sind am Samstag in Berlin rund 2.500 Menschen zusammengekommen. Bestückt wurde das Brunch-Buffet ausschließlich mit Lebensmitteln, die sonst in der Mülltonne gelandet wären, obwohl sie höchsten Qualitätsansprüchen genügen. Zu der Aktion eingeladen hatten die Welthungerhilfe und die Naturschutzorganisation WWF im Namen der Initiative "Genießt Uns!". Trotz rekordverdächtiger Temperaturen von bis zu 37 Grad hätten mehrere tausend Menschen ein Zeichen gegen Lebensmittelverschwendung gesetzt, so die Veranstalter in einer ersten Stellungnahme. 


Chinesen haben das Speiseeis erfunden

<center><b>Chinesen haben das Speiseeis erfunden

ZEITPUNKT-MAGAZIN – Speiseeis kommt ursprünglich aus China. Die Juli-Ausgabe von P.M. History berichtet, dass die Chinesen als erste die Idee hatten, Gefrorenes zur Zubereitung von Süßspeisen und Getränken zu verwenden. Schon vor 5000 Jahren sammelten die Asiaten im Winter Eis in Höhlen, um damit Getränke zu kühlen oder süßes Naschwerk zuzubereiten.


18 Millionen Tonnen Lebensmittel landen jährlich im Müll

<center><b>18 Millionen Tonnen Lebensmittel landen jährlich im Müll
Foto: oekolife

ZEITPUNKT-MAGAZIN – Jedes Jahr landen bundesweit mehr als 18 Millionen Tonnen Lebensmittel auf dem Müll. Das geht aus einer Studie der Umweltorganisation WWF hervor. Demnach werfen die Bundesbürger fast ein Drittel ihrer Lebensmitteleinkäufe weg. "Derzeit ist es so, als würden wir Mecklenburg-Vorpommern und das Saarland in einen riesigen Acker umwandeln und die eingefahrene Ernte einfach wegwerfen", sagte Christoph Heinrich vom WWF Deutschland, bei der Vorstellung der Studie.


Aldi-Nord
ruft verseuchte TK-Erdbeeren zurück

<center><b>Aldi-Nord<br>ruft verseuchte TK-Erdbeeren zurück

ZEITPUNKT-MAGAZIN – Bei einem Routinetest sind Lebensmittelkontrolleure auf Noroviren in Aldi-Erdbeeren gestoßen. Wegen der Gefahr von Noroviren warnt die Frost Import GmbH vor Tiefkühl-Erdbeeren der Marke "Golden Fruit". Die Warnung betrifft Nordrhein-Westfalen und Sachsen-Anhalt. Der Verkauf wurde unverzüglich gestoppt. Kunden können die Früchte gegen Erstattung des Kaufpreises zurückbringen. Es sind nach Angaben der Tiefkühlfirma 25 Tonnen Früchte betroffen.


Greenpeace-Aktivisten kennzeichnen McDonald‘s-Filialen in 43 Städten mit Hähnchen-Stinkefinger

<center><b>Greenpeace-Aktivisten kennzeichnen McDonald‘s-Filialen in 43 Städten mit Hähnchen-Stinkefinger
Greenpeace fordert von McDonald‘s, den Einsatz von Gentechnik in der Produktion von Fleisch, Eiern und Milch aufzugeben. Das Unternehmen muss artgerechte Tierhaltung und sinkenden Einsatz von Antibiotika in die Unternehmensleitlinie aufnehmen

ZEITPUNKT-MAGAZIN - Aus Protest gegen Billigfleisch bei McDonald‘s plakatieren heute Greenpeace-Aktivisten die Fenster von Fast-Food-Filialen in 43 deutschen Städten. Die Plakate zeigen eine Hühnerkralle in Form eines Stinkefingers sowie die Forderungen: „Stoppt genmanipuliertes Futter!“ und „Stoppt Massentierhaltung!“



Endlich wieder Grünkohlzeit in der Republik

<center><b>Endlich wieder Grünkohlzeit in der Republik
Foto: Kerstin Lellwitz

ZEITPUNKT-MAGAZIN – Es wird wieder kälter – und ein ideales Mittel gegen Erkältungen ist traditionell in Norddeutschland Grünkohl. Ein typisches Gericht Nordwestdeutschlands ist „Kohl und Pinkel“ (Grünkohl mit einer geräucherten Grützwurst). Im Osnabrücker Land, in Hamburg und Schleswig-Holstein isst man Grünkohl traditionell mit KasselerKohlwurst oder grober BratwurstBratkartoffeln und oft auch mit Zucker bestreut, was die in der norddeutschen Küche verbreitete Geschmackskombination des Broken sööt ausmacht. 
Hier das Rezept unserer Hamburger Mitarbeiterin Kerstin Lellwitz. Guten Appetit.


Verschwendung von Lebensmitteln in der Nahrungsmittelproduktion entgegenwirken

<center><b>Verschwendung von Lebensmitteln in der Nahrungsmittelproduktion entgegenwirken

ZEITPUNKT-MAGAZIN - Wird alles auf dem Teller aufgegessen, scheint am nächsten Tag die Sonne - diese und andere Lehren haben viele schon als Kind vermittelt bekommen, damit vom Essen so wenig wie möglich weggeworfen wird. Die Verschwendung von Nahrungsmitteln ist ein aktuelles Thema - laut Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft werden pro Person und Jahr rund 82 Kilo Lebensmittel ungenutzt entsorgt. 


UNICEF-Botschafter Dirk Nowitzki ruft zum Kampf gegen Mangelernährung auf

<center><b>UNICEF-Botschafter Dirk Nowitzki ruft zum Kampf gegen Mangelernährung auf
(c) UNICEF

ZEITPUNKT-MAGAZIN - Anlässlich des Welternährungstags ruft UNICEF-Botschafter Dirk Nowitzki zum Kampf gegen lebensgefährliche Mangelernährung bei Kindern auf. Weltweit haben laut UNICEF 165 Millionen Kinder unter fünf Jahren wenig oder schlechte Nahrung zu essen: Fast jedes vierte Kind in diesem Alter leidet unter solchem "versteckten Hunger". Die Mädchen und Jungen sind meist in ihrer körperlichen und geistigen Entwicklung beeinträchtigt. 
Sehen Sie hier den Werbespot


ÖKO-TEST Trinkwasser:
Arzneimittel aus dem Wasserhahn

<center><b>ÖKO-TEST Trinkwasser:<br>Arzneimittel aus dem Wasserhahn

ZEITPUNKT-MAGAZIN - Obwohl immer wieder Arzneimittelrückstände im Trinkwasser gefunden werden, sind regelmäßige Analysen nicht gesetzlich vorgeschrieben. ÖKO-TEST hat in der aktuellen September-Ausgabe Trinkwasser aus 69 deutschen Städten auf Gadolinium untersuchen lassen und wurde vor allem in Städten an Rhein und Ruhr fündig. Aber auch das Wasser in Nürnberg, Münster und Fürth wies „erhöhte“ oder „leicht erhöhte“ Gehalte auf.


19. Deutsche Grill- und BBQ Meisterschaft 2014 in Schweinfurt

<center><b>19. Deutsche Grill- und BBQ Meisterschaft 2014 in Schweinfurt

ZEITPUNKT-Magazin – Grillteams aus der gesamten Bundesrepublik werden am ersten Augustwochenende im Herzen Unterfrankens - in der über 1200 Jahre alten ehemaligen Reichsstadt am Main, um Meisterehren brutzeln, schmoren und garen. In Kooperation zwischen der German Barbecue Association e.V. (GBA) und der Stadt Schweinfurt findet die 19. Deutsche Grill- und BBQ Meisterschaft am 2. und 3. August 2014 auf dem Areal des Willy-Sachs-Stadions statt. In zwei Klassen - Profis und Amateure, misst sich die deutsche Grill-Elite. Teams, in Stärke von maximal acht Personen, können teilnehmen.


Tina-Christin Rüger regiert künftig über Bayerns Bierkultur

<center><b>Tina-Christin Rüger regiert künftig über Bayerns Bierkultur
Tina-Christin Rüger. Foto:
Bayerischen Brauerbund e.V.

ZEITPUNKT - Die geballte Bier-Kompetenz kommt in diesem Jahr aus dem Frankenwald - am vergangenen Dienstag kürte die fachkundige Jury aus den Bereichen Gastronomie, Bier, Heimat, Medien, Dirndl & Tracht die neue Bierkönigin Tina-Christin Rüger aus Kronach im Frankenwald, der Heimat zahlreicher kleiner Privatbrauereien. Die erste fränkische Bierkönigin freut sich über den Titel: "Wir haben die größte Brauerei-Dichte der Welt, da müssen wir auch mal auf dem Thron sitzen!" 


Hochwertige Speiseöle
Viel Geld für richtig schlechte Qualität

<center><b>Hochwertige Speiseöle<br>Viel Geld für richtig schlechte Qualität
Foto: Öko-Test

ÖKO-TEST: Wie kann das sein? In dem Bio-Traubenkernöl des renommierten Reformhausherstellers Fauser Vitaquell wurden 14 verschiedene Spritzgifte gefunden, die in der Summe den Orientierungswert des Bundesverbandes Naturkost Naturwaren um fast das 300-fache überschreiten. Auch das Bio-Traubenkernöl von Govinda war hochbelastet. 

ZEITPUNKT - Traubenkernöl, Arganöl oder Leinöl – diese Produkte gelten als edel, naturbelassen und gesund. Im ÖKO-TEST zeigte sich allerdings, dass viele das Geld nicht wert sind, das sie kosten: Hormonell wirksame Weichmacher, polyzyklische aromatische Kohlenwasserstoffe (PAK) und Mineralölrückstände führten bei fast allen Ölen zu Abzügen.



Lebensmittelpreise: Werden Schokolade, Wein und Honig Mangelware?

ZEITPUNKT – Die Warnhinweise mehren sich, nach denen Schokolade, Wein, Honig und Shrimps zur Mangelware werden könnten. Der britische „Guardian“ schreibt, dass im Kaufverhalten der Mittelklasse bereits Hamsterkäufe festgestellt wurden. Stimmt es, dass bei manchen Luxus-Lebensmitteln ein Engpass bevorsteht oder sind diese Warnhinweise nur eine ausgeklügelte PR-Kampagne, um die Preise zu erhöhen?




Kaffee-Genuss:
Vom Wachmacher zum beliebten Snack

Kaffee-Genuss:<br>Vom Wachmacher zum beliebten Snack

ZEITPUNKT - Hommage an das Lieblingsgetränk der Deutschen: Am 7. September wird hierzulande der "Tag des Kaffees" gefeiert. Dass die braune Bohne bei uns so hoch im Kurs steht, liegt an ihrem ganz besonderen Stellenwert in unserem Alltag. Statt als reiner Wachmacher am Morgen wird Kaffee immer mehr zum beliebten Snack für zwischendurch - als Cappuccino zum Kuchen, als Latte Macchiato im Café mit der besten Freundin oder als Espresso bei einem Konzentrationstief am Arbeitsplatz.